Dekorieren KUNST Fotografie

Dekorieren & Kunst & Fotografie & Lebensart& Reisen & Kirche und Gesellschaft& Natur& schönes NRW & Weltgeschichte & Städte & Geschichten und Literatur &





Montag, 6. Mai 2013

römische Katzen

römische Schönheit



Largo Argentina, der bevorzugte Wohnplatz der Gatti Romani, der ältseste Boden in Rom
der schwarze Teufel lebt auf dem Cimitero,dem Campo Verano, neben der Kirche San Lorenzo fouri le mura
Chiesa San Lorenzo fuori le mura                                  
      
 
 
Ihr Lieben ich liebe Rom und war schon viele Male dort. Und es gibt immer noch etwas Neues zu entdecken. Was  zu Rom gehört sind nicht nur die antiken Gebäude, die Kirchen. die Mosaikkunst, der Espresso, die Gelati, die Vespas und hupenden Autos. die netten Römer und das Chaos; sondern auch die römischen Katzen. Sie liegen auf den Autos, an sonnigen Plätzen und haben wunderschöne ,antike "Wohnungen". Sie werden von Tierliebhabern und dem Tierschutz gepflegt und mit Futter versorgt.  An verschiedenen Orten leben sie;  auf dem Camposanto Teutonico (dem deutschen Friedhof neben dem Petersdom)  sie haben ein zuhause auf dem Campo Verano (den grössten Friedhof in Rom, so gross wie ein Stadtteil,man fährt mit dem Auto zur Grabstätte)  der bekannteste Ort der Katzen ist der  Largo Torre Argentino, mit der älteste Ort in Rom. Der Name hat nichts mit Argentinien zu tun ,sondern stammt von einem Turm des Palazzo von Johannes Burkardts.Dieser war 1503 päpstlicher Zeremonienmeister und zuvor Kanoniker in Straßburg. (lat. Argentorarum), daher also Torre Argentina.
1929 entdeckte man  die tiefer liegenden antiken Tempel 1. - 3 Jh. vor Chr.
Und hier leben sie: die
Gatti die Roma
 
Nun habe ich  einiges von "meinem " Rom erzählt und freue mich auf meine nächste Reise dorthin1
 
Ciao  sagt  heiDE
 
 
                                                                                         
 
 

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen