Dekorieren KUNST Fotografie

Dekorieren & Kunst & Fotografie & Lebensart& Reisen & Kirche und Gesellschaft& Natur& schönes NRW & Weltgeschichte & Städte & Geschichten und Literatur &





Montag, 8. Juli 2013

Kloster - Garten

blaue Schönheit
ein natürlicher Abfluss des Klosterbrunnens
Hallo, heute zeige ich ein kleines Paradies dass wir am Freitag besucht haben: das Kloster Lüne in Lüneburg. Die Hansestadt Lüneburg ist schon eine sehenswerte Schönheit, aber das Kloster hat mich sehr beeindruckt!! Hier ein Blick in den Käutergarten.
hier geht es hinein



Dieser Kräutergarten ist eine Oase der Stille und Meditation und Inspiration: hier habe ich mich auch "belehren " lassen ,nochmal neu über die Heilpflanzen nachzudenken. Eine Pflanze hat es mir besonders angetan: die Mariendistel, oder auch Donnerdistel, Frauendistel oder Marienkörner genannt. Sie wird 1,5 Meter hoch, stammt aus dem Mittelalter und die Körner (Samen) werden  als Heilmittel zur Stärkung der Leber und zum Heilfasten  verwendet. Der Wirkstoff der Pflanze Silymarin  wird in Kombination mit der Chemotherapie bei der Krebstherapie eingesetzt. Die Mariendistel  gehört zu den best untersuchtesten natürlichen "Medikamenten", die äußert wirksam ist. Außerdem ist die Distel als Lebensretter bei Vergiftungen bei Knollenblätterpilzvergiftungen im Einsatz,

für mich war es sehr erholsamer Tag, mit wunderbaren Gedanken und Neuigkeiten:))

Fahrt `mal nach Lüneburg und  wer mehr über das Kloster Lüne erfahren möchte: hier ein Link
http://kloster-luene.de//index_mov.html


eine schöne, sonnige Woche wünscht
heiDE

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen