Dekorieren KUNST Fotografie

Dekorieren & Kunst & Fotografie & Lebensart& Reisen & Kirche und Gesellschaft& Natur& schönes NRW & Weltgeschichte & Städte & Geschichten und Literatur &





Freitag, 25. April 2014

Blumenfreitag

  Maiglöckchen


Ihr Lieben, die ersten Maiglöckchen blühen im Garten und ich habe einige wenige herein geholt- sie duften besonders gut und verbreiten ein Gefühl von mehr- mehr Frühling  und gute Laune. :))
In der Natur verbreitet sich das Maiglöckchen im Eiltempo, und- Schönheit ist manchmal ein Nachteil!! Es ist sehr giftig und wurde in 2014 zur Giftpflanze des Jahres gewählt.

Ich habe das Maiglöckchen ausser Reichweite unseres Katers dekoriert und unsere gesammelten "Ostersteine" aus dem Allgäu und meine neue Errungenschaft- Kühe in schwarz/weiss, dazu gelegt.

Herzliche Glockengrüße und auf ein Wiedersehen bei der lieben Helga von holunderbtütchen

heiDE

Kommentare :

  1. Mist...jetzt kommt doch schon jemand mit Maiglöckchen daher...die hab' ich doch für nächsten Freitag geplant ;-) Wunderschönes Stillleben mit den Steinen und den Kühen, liebe Heide !!! GlG und ein schönes Wochenende, helga

    AntwortenLöschen
  2. Ja in diesem Jahr ist alles anders ...da blühen die Maiglöckchen in dem einen Garten ...und Rosen zusammen mit Flieder ( bei Brigitte ) in dem anderen Garten ...ist schon Wahnsinn.
    Maiglöckchen mag ich sehr gerne , besonders den Duft ...
    Liebe Grüsse
    Antje

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie schön, Maiglöckchen!
    Hier habe ich noch keine sichten können...
    Sieht sehr schön aus, wie Du die süßen Glöckchen arrangiert hast!
    Schönes Wochenende und liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Heide,

    wunderschön sind deine Maiglöckchen. Ich liebe diese kleinen zarten Blüten. Im Garten sind sie jetzt fast soweit. Ich lauer schon, wann ich mir endlich welche rein holen kann.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen