Dekorieren KUNST Fotografie

Dekorieren & Kunst & Fotografie & Lebensart& Reisen & Kirche und Gesellschaft& Natur& schönes NRW & Weltgeschichte & Städte & Geschichten und Literatur &





Donnerstag, 4. Dezember 2014

adventure - Abenteuer - Advent

Ich bin wieder im All-tag angekommen!! Er ist so schnell wieder da- und ich habe die Erinnerung der Stille und Abgeschiedenheit tief gespeichert und in Blitzmomenten bin ich wieder dort- im Kloster, meiner zweiten Heimat für eine kurze Zeit.
Auch dort gab es Baustellen, wie zuhause, die alte Burg muss kernsarniert werden. Und mein innerer Rucksack drückte auch noch. Zum Schluss wieder zuhause- und der PC hat sich verabschiedet. Es gibt zwar einen Neuen, der will immer anders als ich!!!!!
hier  zeige ich euch ein paar Fotos vom Kloster und  bald erzähle ich euch mehr über mein Klosterleben::))..



die Burgkapelle



die Burg im Wasserspiegel des Burggrabens

ein Detail vom Burgtor

hinter diesem Tor beginnt eine andere Zeit

wie gesagt- die Burg wird saniert und große Baumaschinen versperren ein wenig den Blick auf die Klosterkirche

hier ist gut zuerkennen das Alt und Neu zusammen passen. Die ehemalige Scheune ist jetzt Klosterkirche und das große Fenster war früher die Scheuneneinfahrt. Jetzt gehen wir hinein!!

ein wunderschönes Türschloß

der Kirchenraum zeugt von Einfachheit und Burggeschichte
die Felsbrocken des Altares wurden beim Umbau in eine Kirche im Fundament entdeckt und als Zeichen der Verbundenheit zu Erde und Himmel eingesetzt. Der Fussboden besteht aus Flußkieselsteinen, die die Schwestern 1961 in mühsamer Arbeit in den neuen Betonboden eingefügt haben.

ein wunderschönes Mandala aus Kieselsteinen


das Kirchenfenster

die Burg mit ihrer Tradition und als Geburtshaus von Kardinal Clemens von Galen, dem sogenannten <löwen von münster<,Bischof zur Zeit desNationalsozialismus , der wegen seiner mutigen Predigten
von den Regimemitgliedern gehasst und von den Gläubigen geschätzt und geliebt wurde, ist für mich ein ganz wichtiger und spirutueller Ort- mein zuhause auf Zeit.
Was ich erlebt habe erzähle ich euch später, denn jetzt wieder im ALL-tag gibt es viel zu tun- auch dekomäßig, obwohl ich es sehr reduziert mag.
Bis bald
heiDE

Kommentare :

  1. Wirklich tolle Bilder und ich bin schon ganz gespannt auf deine Erzählungen was du alles erlebt hast.
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  2. Dasklingt alles sehr interessant, ich bin schon sehr gespannt

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen