Dekorieren KUNST Fotografie

Dekorieren & Kunst & Fotografie & Lebensart& Reisen & Kirche und Gesellschaft& Natur& schönes NRW & Weltgeschichte & Städte & Geschichten und Literatur &





Mittwoch, 14. Januar 2015

haus mit ausblick


ein Haus ohne Spitzdach aber mit vielen Fenstern und Balkonen!!
Da kann man die Aussicht geniessen, den Blick nach draussen und auf die Weite des Meeres.
die Ostsee weckt bei mir Fernweh und Zuhause -SEIN.
Das Foto zeigt das Hotel Neptun in Warnemünde


ich habe mein Foto nur mit Farbe bearbeitet und schon ist es kein HAUSmuster mehr , sondern eine geometrische Form. Auch gut und ich schicke mein Bild zur lieben Michaela, zum Mustermittwoch

einen schönen Tag, mit hoffentlch guten Ausblicken
heiDE


ich schicke hinterher::))
mein Favoriten- Muster- Häuser-Bild, in den weissen Farben passt es perfekt zu meinen anderen Wohnzimmerbilder
und - ich möchte gerne bei der lieben Helga gewinnen, sie hat einen Lostopf eröffnet, wo es traumhafte Bilder der eigenen Wahl oder Helgas Wahl zu schauen und zu gewinnen gibt.
Toi, toi toi

Kommentare :

  1. Danke für dieses Bildmuster - das Fernweh ist glatt bei mir angekommen.

    AntwortenLöschen
  2. Aus diesem Haus rauszublicken, mag ja sehr schön sein, aber in die andere Richtung....? Das Foto ist toll, aber es braucht schon ein bischen Phantasie, um damit bei mir Fernweh zu wecken. Danke fürs Mustern und liebe Grüße von Michaela

    AntwortenLöschen
  3. Deine Beobachtung ist einmal mehr einfach toll! Witzig natürlich der Balkon mit Person ;-) und die "versteckte" Straßenbeleuchtung. Super!

    Lieben Gruß
    aelva

    AntwortenLöschen
  4. das foto ist der hammer!! es zeigt mir kein fernweh, sondern einsamkeit. ein einziger mensch in diesen gleichförmigen endlossen bienenwaben! fernweh hingegen erzeugt allein der name ostsee!!
    was du aus dem foto gemacht hast, ist super - auch wenn kein haus mehr zu erkennen ist!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  5. oh, das hotel ist mir sehr wohl bekannt. da kommt man in warnemünde auch gar nicht dran vorbei. wie gern wäre ich jetzt an der ostsee!

    AntwortenLöschen
  6. Bei mir weckt das Bild Erinnerungen - vor vierzig Jahren belohnten wir uns nach einer bestandenen "großen" Prüfung mit einem Frühstück oder einem Eis dort hoch oben, mit dem Blick auf das Meer, der wunderbar war, immer, ob bei Blauhimmel oder Sturm oder Nebel. Ansonsten bete ich, dass der Ostseestrand von weiteren solcher Käfigbauten verschont bleiben möge... Dass daraus was Schönes werden kann, zeigt dein Farbexperiment ;-) Liebe Grüße zu dir - Ghislana

    AntwortenLöschen
  7. Das Foto begeistert mich auch, gerade mit diesem einen Menschen...
    Liebe Grüße von Sabine

    AntwortenLöschen
  8. ...was für eine Fassade,
    die nur durch den Menschen auf dem Balkon zeigt, dass es ein bewohntes Haus ist...schön bearbeitet,

    LG Birgitt

    AntwortenLöschen
  9. Wieder ein Bild, dass den Betrachter in seinen Bann zieht. Ob ich mich in dem Hotel einen Urlaub verbringen möchte. Nein, ich glaube nicht, egal wie nah es zum Strand liegt und welchen Ausblick man hat. Deine Veränderung mit dem Computer ist klasse. VG Karin

    AntwortenLöschen