Dekorieren KUNST Fotografie

Dekorieren & Kunst & Fotografie & Lebensart& Reisen & Kirche und Gesellschaft& Natur& schönes NRW & Weltgeschichte & Städte & Geschichten und Literatur &





Freitag, 27. März 2015

blümchen-freitag








kurz vor der Karwoche dürfen bei mir die ersten Narzissen einziehen, sie sind für mich die Vorboten auf Ostern. Palmsonntag ist für mich ein besonderer Tag- als Freude auf die Karwoche mit besonderen Gottesdiensten und dann auf das Frühlings-AuferstehungsFEST.
In dieser Zeit gibt es bei uns Traditionen, die ich schätze : zu Beginn der Woche den Einkaufszettel laut Rezepten schreiben- dienstags zum Bauern die Eier holen- am Mittwoch die letzte Frühschicht und die Komplet- Gründonnerstag der Festgottesdienst mit Feierlichkeit und Weihrauch- am Karfreitag nach der Liturgie werden die Ostereier gefärbt- bei uns gibt es dann zum einfachen Essen: dicken Reis mit Zimt und Zucker ;;  kein Fisch  und am Samstag wird der HefeOsterzopf gebacken, und in der Osternacht erleben wir die Auferstehungsmesse mit anschließendem Ostertreffen mit vielen Bekannten und Freunden.
Und dann beginnt das Familientreffen am Ostermorgen mit Brunchen und Eiersuchen, mit Klönen und Spielen und leckerem Essen. So feiern wir den Frühling und< auf-er-stehen< ,nach Turbulenzen die manchmal nicht zu stoppen sind, und doch befreiend wirken.
Habt ihr auch Familientraditionen ???

Ich freue mich, wenn ihr mir von euren Tradiotionen erzählt ::))
ich schicke meine Narzissen zur lieben Helga

Kommentare :

  1. So natürlich und schlicht - genau meins.. lächel!! Wunderbar! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön, deine Tischdeko mit den Narzissen und Eiern. Sind diese aus Beton? Selbstgemacht?
    LG Siglinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die grauen sind aus Beton, leider nicht von mir gemacht, ich weiss auch nicht wo ich sie im vergangenen Jahr gekauft habe!! - und - ich finde die grau- weisse Kombination der Deko immer noch gut!!
      Danke für deinen Kommentar und einen lieben Gruß von
      heiDE

      Löschen
  3. sehr elegant dein strauss - wirkt wie einen durch wind neigende blumen... und der ast dazu klasse !
    osterntradition ? gekochteeier färben ...einen hefeteigkranz baken und ganz viel hase aus schokolade kaufen und verschenken - meine ostertorte mit *friture* aus schokolade garnieren und klassische Musik hören.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich über deinen Kommentar. Danke! wie schön, dass du deine Tradition erzählt hast- Hefekranz gehört wohl auch dazu ::)) Lecker.
      Gruß von
      heiDE

      Löschen
  4. ...in Kombination mit dem grau kommen diese Narzissen so richtig zum leuchten...klasse,

    LG Birgitt

    AntwortenLöschen
  5. Oh ja, Narzissen dürfen in der Osterzeit nicht fehlen. So angelehnt in der Vase, kombiniert mit den grauen Eiern, sieht der Strauß richtig modern aus. Leider ist wird Ostern hier in der Familie nie so groß gefeiert, im Gegensatz zu der Weihnachtszeit. Morgen gehen wir aber sicher in die Palmsonntag-Messe. Das darf nicht fehlen.
    Liebe Grüsse,
    Claudine

    AntwortenLöschen