Dekorieren KUNST Fotografie

Dekorieren & Kunst & Fotografie & Lebensart& Reisen & Kirche und Gesellschaft& Natur& schönes NRW & Weltgeschichte & Städte & Geschichten und Literatur &





Donnerstag, 30. April 2015

schnee.ball


Hallo zusammen, keine Sorge: es ist keine Wiederholung von HIER
aber es ist ähnlich obwohl auch der Vogel ein anderer ist. Ich habe vorhin im Vorgarten einen Zweig von dem Schneeballstrauch abgeschnitten und er zeigt wunderschön den Frühling und duftet auch so!!!!





so wunderschön weiss und zart sind die Blüten





der Frühling wird nie langweilig!!! Ich lausche beim Posten dem Vogelgezwitscher ::))


Ich wünsche Euch für morgen einen wunderbaren freien Frühlingstag


Ist das Feuerzeug nicht klasse????


verlinkt zu: holunderbluetchen

wenn-der flieder-blüht.

der erste Flieder aus dem Garten, HIER gepflückt  :






kurz vor dem Maimonat fängt bei uns der Flieder mit seiner Blüte an- undl ich warte auf den berauschenden Duft der bald durchs Wohnzimmer schwebt. ::))

verlinkt zu: holunderbluetchen

Mittwoch, 29. April 2015

garten.12tel Blick.April.

die Grillsaison wird eröffnet, ein neuer Grill steht schon einmal bereit ::))






unser Garten scheint einen guten Nährboden für den Buchs zu haben::))
viele kleine Kugeln sind aus abgeschnittenen Zweigen gewuzelt und wachsen prächtig


der erste Flieder fängt an zu Blühen, darauf freue ich mich besonders, denn ich mag den Geruch bald im Wohnzimmer: ich habe ihn heute, Mittwoch, geschnitten und warte  ::))


Wildkirsche, Flieder, Weissdorn, Sumpfdotterbluemchen, sind für mich der Begriff für den beginnenden MAI, es weckt bei mir immer wieder Erinnerungen an Kindertage mit bunten Wiesen und gepflückten Blumen für den Maialtar.



und jetzt gehe ich weiter um den 12tel Blick einzufangen ))


und das ist der Blick am 29. April 2015 


                                                               März 2015





                                                            Februar 2015


          Januar 2015

einen schönen Mittwoch wünsche ich Euch

 

verlinkt zu: Tabea Heinicker    

verlinkt zu: Frollein Pfau














Dienstag, 28. April 2015

papier.architektur.


vor dem < Baubeginn<  am Creadienstag ::))
die Architektur der Kirche St. Theodor,    von Paul Böhm,   in Köln Vingst
Kirche Sankt Theodor in Köln Vingst











zugegeben- ich bin ein Freund von moderner Architektur, das kommt ja immer wieder zwischenzeitlich in meinen Posts  als Thema vor:
heute ist es die Kirche St. Theodor in Köln Vingst. Eine tolle Kirche mit einem überaus wertvollen christlichen und diakonischen Gemeindeleben. Der Pfarrer dort ist auch Gründer von HÖVILAND, einem sozialen Projekt für arbeitslose und orientierungslose Jugendliche. sie werden mit Unterstützung in das Arbeitswesen geleitet, sie gestalten  Ferienfreizeiten und leben im Ortsteil mit der Kirche.
Diese ist ein spiritueller Ort, wo Gottesdienst und Begegnung ineinander übergehen. Kirchenraum ist gleichzeitige Begegnungsstätte mit Waffel-essen und Ausstellungen.



um immerwieder an diese ARchitektur erinnert zu werden, haben wir diesen Bastelbogen mitgenommen- auch aus Papier nicht < mal eben< gemacht.
Die Kirche hat den Grundriss eines OMEGAS, also Anfang und Ende, gelebter Gottesdienst, alt und NEU, der Altar als zentraler Mittelpunkt, alte und neue Kunstschätze.
Gebaut wurde sie vom Architekten der berühmten BÖHM-famile, nämlich  Paul   Böhm
Das alte Kirchenschiff musste nach einem Erdbeben in Roermond, 1992,  auf Grund von Instabilität ,des Mauerwerkes abgerissen werden, der Turm blieb unbeschadet und um ihn herum  wurde das neue Kirchengebäude gebaut.
Ich finde es genial -




Sonntag, 26. April 2015

bahnhof - mysterium



die Mysterien finden im Hauptbahnhof statt



Joseph Beuys

Foto: von Heide Schiffer   <   Paris Garde du Nord <


flasmob-halleluja-händel

Schaut euch mal das Halleluja an, da kommt ein bisschen vom  Mysterien- Thema `rüber !!
heiDE

Samstag, 25. April 2015

sonnen.aufgang

Sonnenaufgang, Montag, 20. April 2015   6°15 Uhr

Für mich ein aussergewöhnlicher Augenblick- ich bin nicht der Frühaufsteher, aber letzten Montag gab es eine Ausnahme.- Es ist schon schön wenn mit der aufgehende Sonne der Tag beginnt: da wird der Tag zum Lobgesang: wie es in den Klöstern mit den Laudes gesungen wird.
Der Himmel zeigt immer wieder tolle Formationen in den Gestirnen, ich schicke die Sonne zur lieben Katja, die heute den MOND zeigt ::))


ein sonnenreiches Wochenende
heiDE

Mittwoch, 22. April 2015

typisch.alle Vögel sind da


die kleinen Buchenzweige habe ich in der vergangenen Woche aus dem Wald mitgebracht- und die zarten Blätter entfalten sich - sehr zu meiner Freude- ich schicke sie zur lieben Helga::))
auch der Bilderrahmen hat ein neues Innenleben- die Kunstkarte  habe ich vor ewigen Zeiten bei dem Schweden gekauft- und sie passt zum FrühLINGSthema  und das ist typisch für den Frühling::


gute Aussicht





blauer Himmel, grüne frische Zweige, warmer Sonnenschein, all das ist für mich  das totale Glücksmoment.
Alles kann ich gar nicht beschreiben, ich geniesse die Spaziergänge an der Ruhr, ich sitze gerne beim Espresso draussen auf dem Balkon oder im Garten, ich freue mich über die morgige  Städtetour nach Münster und ich mag die Veränderung um mich herum


verlinkt: zu Kebo
typisch: FRÜHLING