Dekorieren KUNST Fotografie

Dekorieren & Kunst & Fotografie & Lebensart& Reisen & Kirche und Gesellschaft& Natur& schönes NRW & Weltgeschichte & Städte & Geschichten und Literatur &





Sonntag, 19. April 2015

grün.freude-Sonntag



   Die FaRBE GRÜN  ist die Hoffnung. Es ist die Farbe des FrüHLINGS, des wiederkehrenden Lebens.
Der Ursprung des Wortes grün kommt aus dem germanischen Wort < groa< und heisst : wachsen.
Auch wurde im Mittelalter die FARbe grün als das Göttliche benannt, Hildegard von Bingen sagte ihr auch heilende Kraft und himmlische Geheimnisse zu.
GRÜN steht für das Neue, beginnden Liebe, grüne Hochzeit.
Wer im grünen Bereich ist, kann beruhigt sein!!
Grün ist das < Normale< , auch im liturgischen Bereich ist sie die Farbe des Kirchenjahres.
Aber auch andere Beispiele gibt es: Missgünstige Menschen werden grün vor NEID.
Grün ist bitter und sauer, intensives Grün wird als giftgrün bezeichnet, hervorgerufen durch Zutaten zur Herstellung,da diese Farbpigmente giftig waren.


für mich bedeutet GRün: Hoffnung und Freude, Frische und intakte Natur, Unverbraucht-sein und Lebenskraft.
Sonntags- FREUDE

verlinkt : zu Lotta









Kommentare :

  1. ui, was ein GRÜN!
    würde doch nur ein blogbetreiber mosaike sammeln - ich wäre dabei!
    herzlich Pippa

    AntwortenLöschen
  2. Die Collage gefällt mir gut. Grün ist für mich die Farbe des Frühlings. Eine schöne Woche wünsche ich Dir.
    Magdalena

    AntwortenLöschen