Dekorieren KUNST Fotografie

Dekorieren & Kunst & Fotografie & Lebensart& Reisen & Kirche und Gesellschaft& Natur& schönes NRW & Weltgeschichte & Städte & Geschichten und Literatur &





Freitag, 31. Juli 2015

Donnerstag, 30. Juli 2015

der kleine fluss- am Naturdonnerstag

die Erft:
sie ist ein kleiner Fluß von 106 km und ist ein linker Nebenfluss des Rhein;
sie entspringt in der Eifel und mündet bei Neuss Grimlinghausen in den Rhein. Bis hierher quert sie viele Landkreise und Autobahnen. Vielfältig ist dieser Fluss ::)

wir haben eine wunderschöne Wanderung an diesem kleinen Fluss gemacht



dieser kleine Fluss  ERFT  fliesst bei Neuss in den Rhein. Er ist ein <sportlicher< Fluss, es gibt dort eine Kanustrecke wo viele Turniere stattfinden- aber auch für alle anderen Lebewesen bietet der <KLeine< Gelegenheiten zum < sportiven<  : angeln, paddeln, abkühlen, auch für Hunde
die Erft hat immer ein anderes Gesicht_ hier sieht  sie  wie ein Gebirgsbaches aus


 wunderschöne Flora am Uferrand

der Weg führte uns auch zum Kinderbauernhof- davon erzähle später noch einmal::))




von Bauersleuten und Piraten handelt die nächste Geschichte von HIer






verlinkt zum Natur-donnerstag bei der lieben Jutta

                                        verlinkt zu: Erfreulichkeiten, bei der lieben Birgitt

Dienstag, 28. Juli 2015

rote-perlen-sommer-ernte


es ist Erntezeit im Garten- die roten Johannisbeeren müssen geerntet werden












das erste <Ergebniss< : Vanillecreme mit Johannisbeeren




funkelnde Beeren verlocken zu neuen Rezepten, ich habe die 2,8 kg Menge erst einmal im Gefrierschrank <zwischen gelagert<, ich brauche dringend neue Marmeladengläser ::))

Sonntag, 26. Juli 2015

baum.meditation-am sonntag


Willst du 
mit einem Baum vertraut werden,
dann schau gut hin
was er dir zeigt.
Du wirst seinen Reichtum und seine Armut sehen:
sein Erwachen und Blühen im Frühling,
seine Früchte im Sommer,
sein Sterben im Herbst und
sein tot-sein im Winter.
Willst du mit einem Baum
vertraut werden, dann vergreife dich nie
an seinen Wurzeln, sonst stirbt er für alle Zeiten.
So ist es auch mit  einem Menschen.

Phil Bosmans




Fotos: verbrannte Baumstämme, gesehen auf einem Wanderweg  nahe der Erft / Neuss




wodurch dieses  Feuer im Wald entfacht wurde weiss ich nicht. Tatsache aber ist: die Trockenheit im Wald nimmt zu, da ist besondere Vorsicht geboten. Hoffentlich denken alle Wanderer daran;
ich schicke diese Baumbilder zu Ghislana, denn auch diese Bäume sagen mir etwas.



 verlinkt zu: Ghislana

ich schicke noch hinterher:
ich liebe Bäume und es macht mich immer traurig wie grob sie oft behandelt werden, Bäume sind unser ATEM.
ein tolles Beispiel wie man sie ehrwürdig behandeln kann, habe ich HIER entdeckt

Samstag, 25. Juli 2015

hoch.sommer.himmel


Sommerhimmel ist für mich : in der Natur die Wiesen und Felder zu riechen, zu spüren und die blaue Weite in sich aufnehmen. Das ist am vergangenen Mittwoch gelungen,da waren wir im Erftkreis bei Neuss und während die Kinder  auf dem Kinderbauernhof spielten und die Tiere fütterten, konnten wir den Himmel bestaunen



wieder phantastisch und einmalig


die zukünftigen Bauersleute

hier bin ich Chef ::))


meine Hoch-Sommer-Bilder schicke ich zur lieben Katja, die unsere Himmel sammelt ::)
verlinkt : dieraumfee.dieraumfee.blogspot.de

Freitag, 24. Juli 2015

mageriten.muscheln




es ist ein gutes Zusammenspiel- die Muscheln mit den Margeriten. Auf dem Balkon sieht der Mageritenstrauch recht zerzaust aus, viele gelbe Blätter sehen wirklich nicht nach Schönheit aus::))
Also habe ich die Schere angesetzt und die weissen Blüten gerettet.
In der Küche stehen sie als Miniteich::))






Im Wohnzimmer habe ich sie zu den Muscheln ins Glas gestellt- gefällt mir



das Blumenglas vermittelt Sommer, Strand, Urlaub,  Ostseefeeling pur- in den Urlaub fahren wir in die Berge- dann gibt es die <andere< Dekostimmung




Der Radikalschnitt auf dem Balkon ermöglicht der Magerite neu < aufzublühen<


Und so schicke ich die Blümchen zur lieben Helga
verlinkt zu: holunderblütchen


einen schönen Freitag

Donnerstag, 23. Juli 2015

natur- donnerstag




die Ruhr ist immer präsent und ich bin gerne am Ufer. Hier habe ich eine Pause gemacht und erlebte netten Entenbesuch ::))







der Besuch ist beendet und die Pflanzen und die Ruhr warten auf neue Gäste,-
gestern sind wir anderen Tieren begegnet, ich erzähle später einmal vom Besuch des Kinderbauernhofes  ::))


verlinkt zu: kreativ-im-rentnerdasein.blogspot.de