Dekorieren KUNST Fotografie

Dekorieren & Kunst & Fotografie & Lebensart& Reisen & Kirche und Gesellschaft& Natur& schönes NRW & Weltgeschichte & Städte & Geschichten und Literatur &





Donnerstag, 9. Juli 2015

steinzeit.werkstatt.DND


auf unserer letzten Wanderung im Bergischen Land  waren wir zuächst auf Waldgebiet und dann machten wir einen Zeitsprung in die Eiszeit ::))  war bei der bei Hitze sehr angenehm: :)) nein- wir kamen ins Neanderthal, wo ein berühmter Mensch entdeckt wurde: der Neanderthaler, ein Steinzeitmensch und <gentechnisch< nicht mit dem Ötzi verwandt.
Aber zunächst sahen wir die Wisente, die jetzt erst ihr Winterfell verlieren





die Wisente sind sehr genügsam und ernähren sich von Gras


ein Wildbienen-Hotel,- neben dem Wisentgelände ein- zuHause für die Honigsammler



wer sich für die Bienen interessiert : die liebe Katja, von < die Raumfee< hat einen wunderbaren Beitrag auf ihrem Blog über dieses Thema - besucht sie mal
Wir sind dann weiter gezogen, hinab zum Neadertal und der Fundstelle des Urzeitmenschen. Ich bin neugieirig- Wie mag die Stelle aussehen wo man ihn fand??




ein Wegweiser als Fundstelle

         Urgestein

es ist schon beeindruckend an einer Zeitgeschichts-Stelle zu stehen, und was sind auf Grund der Zeitgeschichte  unsere kurz (gefühlten) Lebensjahre. Um so wichtiger sind sie für uns, wenn wir sie sinnVOLL gestalten und LEBEN





gerne hätten wir die Steinzeitwerkstatt besucht!! Man kann hier auch Kindergeburtstage feiern- viele Kinder- und Jugendgruppen kommen hierher um steinzeitlich zu werkeln, z.B. Felsenmalerei ausprobieren, Ledergerben,Specksteine bearbeiten und mit pädagisgischer Anleitung Geschick und Ausdauer lernen- und- auf den Spuren der Jäger und Sammler wandeln und Wildkräuter bestimmen.


nach der Pause mit Zeitreise in der Natur, kamen wir zum Neanderthal- Museum- und ich nehme euch demnächst mit hinein!!

verlinkt zu : Natur-Donnerstag   die liebe Jutta sammelt unsere Bilder aus der Natur-
ich weiss nicht was mich am meisten begeistert hat: die Urzeitfelsen, die Wisente oder der WEG- ich glaube alles zusammen war ein herrlicher Tag in der Natur
heiDE


Kommentare :

  1. Das war ja ein tolles Ereignis, diese Wanderung !
    Ich musste auch ein paar mal deine interessanten Aufnahmen durch scrollen, die Auswahl für das Link-Foto hast du mit deinen vielen schönen Fotos richtig schwer gemacht.
    aber nun biste verlinkt und ich danke dir ganz ♥lich für deine Teilnahme.
    Liebe Grüße von mir

    AntwortenLöschen
  2. Eine wirklich schöne und vor allem sehr interessante Wanderung. Toll, wie die Wisente ihr Fell abstreifen!!! Und selbst "urzeitlichen" Boden bewusst betreten, kann man auch nicht alle Tage, gell.
    Bin gespannt auf Deine Bilder aus der Steinzeit-Werkstatt!
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  3. danke fürs Mitnehmen und den interessanten Bericht,
    und freu mich auf den Museumsbesuch!
    lg

    AntwortenLöschen