Dekorieren KUNST Fotografie

Dekorieren & Kunst & Fotografie & Lebensart& Reisen & Kirche und Gesellschaft& Natur& schönes NRW & Weltgeschichte & Städte & Geschichten und Literatur &





Donnerstag, 27. August 2015

pünktchen und anton

im Urlaub bin ich steinreich geworden: -
im vergangenen Jahr haben wir < Kreuzsteine< gesucht.
In diesem Jahr waren es die Streifen- und Pünktchenssteine. In Anlehnung an eine traurige Nachricht, die uns bei Ankunft aus dem Urlaub  erreicht hat,  gestalte ich den ersten Urlaubspost


da liegen sie : Pünktchen und Anton,  - ein Kinderroman von Erich Kästner, 1931 erschienen :
unterschiedliche Lebensgeschichten zweier Kinder- aktuell - auch heute-


diese Farbkombination mag ich : ich werde sie bald in meine Deko einbeziehen ;

 auf einem Foto sieht ein Stein aus wie ein Fußabdruck: und so ist es: jeder Mensch hinterlässt SPUREN



Fotos: Pollesbach und Kapelle Feuerstein im Ötztal

verlinkt zu: Erfreulichkeiten      Monatscollagen

Kommentare :

  1. ich habe im Frühjahr in meiner Lieblingsbucht auf der kroatischen Insel Hvar Steine in Herzform gesucht und doch einige gefunden... eigentlich sammle ich ständig Steine - ob beim Wandern. in den Bergen, am Meer...
    lg

    AntwortenLöschen
  2. ...eine feine Collage, liebe Heide,
    und in besonderem Gedenken...wie schön der Blick in die Kapelle und wieder hinaus...so symbolisch auch für das irdische Leben...hinein geboren und auch wieder hinaus in das Umgebende...
    Pünktchen und Anton, welch erfreuliche Erinnerung,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  3. Das kenne ich, wir sind auch steinreich.
    Sehr schöne Fotos und besondere Steine.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen