Dekorieren KUNST Fotografie

Dekorieren & Kunst & Fotografie & Lebensart& Reisen & Kirche und Gesellschaft& Natur& schönes NRW & Weltgeschichte & Städte & Geschichten und Literatur &





Freitag, 18. September 2015

spät.sommer.blumen

ein Gang durch den Garten: welches Blümchen soll ich heute in die Vase stellen: die zarte Anemone sollte es sein  ::))

 der erste Auftritt auf der Topf-Gartenbank

den Topf habe ich dann auch mitgenommen


in den Tontopf habe ich ein Gitter gelegt um die Schönheiten zu fixieren









die Sandornfarbe ist schon dominat. Eigentlich wollte ich die Herbstanemone in den Vordergrund stellen: doch das GELB des Spätsommers hat sich <durchgesetzt<. Das Gelb bringt Farbe der Felder und der Sonne noch einmal richtig zum Leuchten. So darf- und auch so rustikal darf es eine kurze Zeit bleiben, bis ich wieder in den grau/weiß/natur Modus einsteige ::))

ich verlinke zur lieben Helga zu Freitagsblumen ::))

Kommentare :

  1. Wunder schön das Arrangement! Passt zur momentanen Spätsommer(Frühherbst??) - Stimmung :-)
    Liebe grüße, Birthe

    AntwortenLöschen
  2. Ein herbstliches Arrangement ganz nach meinem Geschmack...sieht zauberhaft aus :)
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  3. diese mischung bunter einheimischer blumen gefällt mir gut *

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde den Kontrast zwischen Herbstanemone und Sandorn entzückend und die Brombeeren runden das Ganze perfekt ab. LG bjmonitas

    AntwortenLöschen
  5. Heute entdeckte ich in meinem Garten die erste blühende Herbstanemone.
    Ich liebe sie sehr. Aber was soll denn dann noch im Herbst blühen?
    LG Edith

    AntwortenLöschen