Dekorieren KUNST Fotografie

Dekorieren & Kunst & Fotografie & Lebensart& Reisen & Kirche und Gesellschaft& Natur& schönes NRW & Weltgeschichte & Städte & Geschichten und Literatur &





Dienstag, 8. September 2015

upcycling -aschenbecher mit sukkulenten


ein alter Aschenbecher aus Glas- 20 Jahre nicht gebraucht und im Schrank wieder entdeckt- war das passende Gefäß für die kleinen Sukkulenten, die noch wachsen müssen, aber eine < Bühne< brauchen


mit kleinen Steinen geschmückt wirkt das Glasaschenbecher-Gefäß fasst wie aus Kristall und erinnert an Gletscher und Gebirgsbach









manchmal ist es gut nicht alles zu entsorgen sondern Dingen eine neue Bestimmung zu geben

ich verlinke zu: zepideh.blogspot.de

Kommentare :

  1. Liebe Heide,
    was für eine Superidee und eine wunderschöne Umsetzung!
    Ich liebe ja Kakteen und Sukkulenten und ich habe auch gerade erst einen Kristallglasaschenbecher "geerbt"! Jetzt weiß ich, wie ich ihn nutzen kann. Danke vielmals für diesen genialen Tipp!
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  2. Mit dieser Aschenbecherverwendung bin ich voll und ganz einverstanden ;-). Ich mag sie auch, die Sukkulenten..., habe viele draußen und auch noch viele schöne Behälter, leider ohne Abzugsloch, und dann traue ich mich nicht. Denn weder das Auskippen des Wassers nach Regen, wenn sie draußen stehen, noch das Gießen, wenn sie unterm Dach aushalten müssen, kriege ich so geregelt, dass es den Pflänzchen guttut... Lieben Gruß Ghislana (die gerade feststellt, dass dein Blog mal wieder verschwunden war in meiner Liste, passiert immer wieder mal bei blogger, find ich doof..., gar nicht aber dein rotes "Gabel-ohne-Muster" ;-)

    AntwortenLöschen
  3. So gefällt mir ein Aschenbecher auch am besten !
    Gutes Wachsen und Gedeien,
    Luis

    AntwortenLöschen