Dekorieren KUNST Fotografie

Dekorieren & Kunst & Fotografie & Lebensart& Reisen & Kirche und Gesellschaft& Natur& schönes NRW & Weltgeschichte & Städte & Geschichten und Literatur &





Donnerstag, 1. Oktober 2015

gletscher.eis - nachlese


bevor die Sommermonate dahin schmelzen, zeige ich noch etwas aus unserem Ötztalurlaub ::))

das EWIGE eis- uralt und doch aktiv im HEUTE. Da bin ich fasziniert und staunend- ich kleines Menschlein im Universum. Und zugleich bin ich erschrocken wieviel Gletschereis dahin schmilzt. Wir Banausen- verunstalten unsere Umwelt mit Abgasen und Kraftwerken und haben wenig Respekt vor der Umwelt.
Um so mehr geniesse ich ehrfürchtig Momente wie diesen Gletscherbesuch


es gurgelt und tropft im GletscherEIS




Unser Besuch in die Eiszeit gehörte dem Gaisbergferner, der an seiner breitesten Stelle 450 m ist.
Er ist ein Talgletscher der seine Nahrung auf 3237 m findet.

die Gletscherfarben habe ich auch zu Hause- die römische Schale ist ein Universal-DEKOstück


der Gletscher hatte in der kleinen Eiszeit noch eine Länge von 3,8 km, aber er zieht sich weiter zurück. Durch eine Gletscherschmelze 2005, wurde die Gleschterzunge 70 m kleiner.
Ich finde das sind erschreckende Zahlen und ich warte auf mehr Menschen die sich für die Erhaltung unserer Natur einsetzen.




und- dieser Gletscher hat uns etwas sehr kostbares geschenkt ::))

einen guten Tag wünsche ich Euch

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen