Dekorieren KUNST Fotografie

Dekorieren & Kunst & Fotografie & Lebensart& Reisen & Kirche und Gesellschaft& Natur& schönes NRW & Weltgeschichte & Städte & Geschichten und Literatur &





Donnerstag, 7. Januar 2016

bücher. inspiration




was wäre die Welt ohne Bücher:
für mich kaum vorstellbar- wo sonst kann ich mich über Geschehnisse wie Geschichte und Naturwissenschaften,  über Religionen und Menschenrechte so gut informieren. *** Natürlich geht das auch übers Internet- aber ein gedrucktes Buch mit seinen Seiten in der Hand zu halten und den Duft des frischgedruckten Blattes ist doch einmalig oder??  ***
Was würde ich denken, wenn ich keine Balance spüre für Gutes und Schlechtes.
Neue Gedanken wachsen lassen - Glück erkennen und LeBeN


Ich habe zu Weihnachten ein wunderbares Buch geschenkt bekommen: DAS GLÜCK IST JETZT von Klaus Douglass, erschienen bei adeo
In diesem Buch geht es in fünfzig  Kapiteln auf die Suche zu gehen,  was das Glück für jeden Einzeln bedeutet. Der  Autor nimmt den Leser mit auf grundsätzliche Fragen über das Glück nachzudenken um dann in Sprüchen und Texten zu provozieren oder zum Träumen und Nachdenken eine SEINE innere Tür zu öffnen, anzukommen im JETZT


GLÜCK ist nicht nur anderen MEnSchen vorbehalten, sondern  es WArtET auf SIE


Glück ist nicht irgendWANN einmal, sondern das Glück ist JETZT  !!!!


mein zweites Buch ist ein Roman von
Rafik Schami, einem syrischen Schriftsteller, der seit vierzig Jahren in Deutschland lebt.
SOPHIA-
in diesem Roman geht es um die große Liebe, aber auch um Brüche und Neuanfänge, um Heimat und Sehnsucht nach einem wunderschönen Land.
Wer Rafik Schami lesen möchte: es ist sein Stil und die Erzählweise die fasziniert.
Mein erstes gelesenes Buch von ihm war : Erzähler der Nacht, erschienen 1989



Lesen bereichert- lesen bildet- lesen macht süchtig-lesen ist  mehr als nur ein Aneinanderreihen von Sätzen- lesen ist Glück und Meditation und INSPIRATION

Gutes
Literarisches -
an einem Regentag wie heute!!

Kommentare :

  1. Das von Rafik Schami hatte ich gerade gestern in der Buchhandlung in der Hand und konnte mich nicht entschließen...
    Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann es nur empfehlen, ich habe es zwar noch nicht ganz aus,a ber sein Schreibstil gefällt mir sehr- und < zwischen den Zeilen< lerne ich noch über ein tolles Land, was leider ja durch den jetzigen Staatsmann so schrecklich gedemütigt wird

      Löschen
  2. Ja, in Büchern lesen ist Vergnügen, bereichernd und bildend... Nichts, was ich lieber täte, wenn ich nicht gerade herumwerkele oder spazieren gehe, lesen... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen