Dekorieren KUNST Fotografie

Dekorieren & Kunst & Fotografie & Lebensart& Reisen & Kirche und Gesellschaft& Natur& schönes NRW & Weltgeschichte & Städte & Geschichten und Literatur &





Montag, 18. Januar 2016

frohe.ostern.januar-Wochenrückblick

                                                         ^15. Januar 2016
es ist verrückt- ich musste das Auto anhalten um ein Narzissenfoto zu machen ::)) ver-RÜCKTE Welt



meine zweite Januarwoche

in der vergangenen Woche war ich in der Essener City um zu Shoppen, dabei schaue ich mir immer wieder unsere Besonderheiten an: Grillotheater mit tollen Plakat: keine Bühne für Rassismus- an der Marktkirche vorbei und ein Blick hinein- ein blauer Anbau vom Architekten Eckhard Gerber


im Kreuzgang am Dom
Frühlingsdeko angesehen, für Karneval Schminke gekauft - zu Hause einen warmen Kaffee getrunken, in der City ist leider kein Café mehr, na ja, ausser der Bistros wie das einen < besonderen Blattes< ::))

Karneval



 






















die erste Perückenanprobe - und unser Karnevalswagen muss noch gestrichen werden!!!!! 


noch <jungfräulich< weiss und dann gab es Farbe `drauf- der Endspurt läuft!!!!!!!




bunte Wochengrüße ::))

Kommentare :

  1. die Narzisse hast du doch nicht mitte januar draußen gefunden,oder? sieht aber so aus
    obowhl wenn ich so überlege - war heute einkaufen und da stand auch schon frohe ostern - schoko hasen, eier usw. - hammer dachte ich, meine weihnachtsdeko ist noch nicht komplett im keller, und die osterhasen wollen schon rein,
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doch - sie stehen auf einem Mittelstreifen einer Strasse ::)) Ich möchte noch gar nicht an Ostern denken, zum Teil habe ich noch winterliche Sterne als Deko und im Supermarkt oder Gartenzenter möchte ich noch keine Osterhasen Sehen !!!!

      Löschen
  2. Narzissen im Januar, da muss ich mir die Augen reiben, liebe Heide, denn ich komme gerade vom Eislaufen auf einem unserer Naturseen. Und ansonsten für mich entdeckt: "wie so ein Karnevalswagen in Reinform aussieht ;-)

    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  3. Aus was besteht denn der Karnevalswagen...sowas habe ich immer nur im Fernsehen gesehen.
    annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also auf den LKW-Auflieger ist ein Gerüst aus Eisenstangen die mit Brettern und Stahlplatten verkleidet sind. Auf ein Holzgerüst werden dann mit Drahtgeflechten die Konturen geformt, die wiederum erhalten fünf Schichten Kleisterpapier was mit Lackfarbe besprüht wird. Styroporfiguren und Buchstaben werden auch befestigt und lackiert. Danach kommt dann endlich jede Menge Farbe `drauf, auch diese wird lackiert. Das macht am meisten Spass. Auf der oberen Etage sind Schütten für die Tonnen Kamelle. Alles ist statisch vorgeschrieben; letzte Woche war der TÜV zur Abnahme da.
      Vielleicht mache ich beim nächsten Treffen ein Foto vom <Innenleben des Wagens. Hoffentlich denke ich dran, denn die Zeit der Vorbereitung wird knapp.
      Helau und Alaaf
      heiDE

      Löschen
  4. Liebe Heide,
    hier liegt seit gestern alles unter einer dicken Schneeschicht....da wäre gar keine Narzisse zu sehen. Wie gesagt, seit gestern. Vorher konnte ich im Garten sehen, wie weit die Natur schon ist. Zwar keine Osterglocken...aber vereinzelt eine kleine Primel und dicke Knospen an den Sträuchern. Mal sehen, wie lange der Schnee liegen bleibt.
    Der Karnevalswagen sieht Klasse aus!!
    Und ihr habt kein Cafe in der Innenstadt??
    Viele liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, ein Cafè gibt es nicht. Bistros & Co gibt es genug, auch ganz nett, aber ein Cafè hat eine besondere Atmosphäre ::))

      Löschen
  5. Unfassbar, Narzissen Mitte Januar... Eine bunte Woche mit viel Schönem hattest du, und einen Freudenhupfer tat mein Herz beim Plakat am Theater. Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen