Dekorieren KUNST Fotografie

Dekorieren & Kunst & Fotografie & Lebensart& Reisen & Kirche und Gesellschaft& Natur& schönes NRW & Weltgeschichte & Städte & Geschichten und Literatur &





Donnerstag, 31. März 2016

vom-Winde-verweht DND



unser diesjähriger Ostermontag-ausflug  war eine Fahrt zur Nordsee, von uns aus in guten zwei Autostunden zu erreichen, und trotz  unterschiedlicher Wettervorhersagen ( von 90 % Regenwahrscheinlichkeit bis 30% ) sind wir gefahren und wurden nicht enttäuscht.
Es war zwar stürmisch und der Strand wehte dahin und brachte auf dem Strandwanderung-rückweg uns 50 km/h entgegen- aber es war toll. Seht selbst!!










die letzten dicken Wolken ziehen Richtung Inland und von Stunde an wurde es mit jedem Moment < blauer<





















draußen sitzen war nicht gegeben, der Wind pustete die Tassen und Gläser vom Tisch( wir haben es getestet !!!))




































ein wunderbarer Tag, der die Sinne geschärft hat, sei es an  körperlicher Fitness, gegen den Wind braucht man schon Kraft !! Aber auch um die Gedanken loszulassen, die unwichtig geworden sind. Frei -SEIN













und diese wunderbare Küstenlandschaft mit Wellen, Wind, Dünen, Strandgras,
verlinke ich  zur lieben Jutta   zum Naturdonnerstag


und am Samstag zur lieben Katja zur Himmelsbilder-sammlung 




Kommentare :

  1. Das war ein herrlicher Strand-Spaziergang, richtig entspannend.....Der Wind pustet die trüben Gedanken weg, der weite Blick eröffnet neue Horizonte......Ein Kurzurlaub!
    LG, Ophelia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das ist es was ich am Strand genieße : die Weite und das < Loslassen<. Ich finde das geht in den Bergen nicht so gut- obwohl wir begeisterte Bergsteiger sind !!
      Gruß zu dir
      heiDE

      Löschen
  2. Hallo Heide,
    wunderwunderschön! Herrliche Fotos hast du von eurem Osterausflug mitgebracht; ganz toll!
    Auch wir waren wettertechnisch hocherfreut, dass es längst nicht sooo shlimm war wie angekündigt! Es ist wohl doch was dran, dass der Wind die Wolken an der Küste schneller vertreibt!

    Vielen Dank für deinen lieben Kommentar, hab mich sehr gefreut!

    Herzlichst, Joana (die es sich bei gleich mal gemnütlich macht!)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deinen Kommentar und das du mich weiter besuchen möchtest!! Ich freue mich sehr.
      Gruß zu dir
      heiDE

      Löschen
  3. Wunderschön dieser Beitrag für den
    Naturdonnerstag, diese Idylle, Ruhe, Dünen, Wasser, Einsamkeit - hier
    könnte ich mir sehr gut vorstellen Urlaub zu machen.
    tolle Bilder.
    Lg und schönen Abend.
    Sadie

    AntwortenLöschen
  4. Wie wunderschön diese typischen Meeresfarben: blau, weiß, grau. Beneidenswert, wenn man nahe genug wohnt.
    LG, Ingrid

    AntwortenLöschen
  5. Ja du hast Recht, es ist von Vorteil schnell am Meer zu sein- dafür brachen wir für unsere Bergurlaube mehr < Anlaufzeit< ::))
    Gruß zu dir
    heiDE

    AntwortenLöschen
  6. Herrliche Bilder.
    Ein ganz besonderer und ganz besonders schöner Ostermontag.
    Schönes Wochenende, Jana

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe mich schon lange nicht mehr durchpusten lassen. Wenn ich Deine Fotos sehe, bekomme ich Sehnsucht nach dem Meer.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  8. Wau, Hammer Fotos!
    Ich bin begeistert!!!!!
    Liebe Grüße sende,
    Britta

    AntwortenLöschen