Dekorieren KUNST Fotografie

Dekorieren & Kunst & Fotografie & Lebensart& Reisen & Kirche und Gesellschaft& Natur& schönes NRW & Weltgeschichte & Städte & Geschichten und Literatur &





Montag, 18. April 2016

die fünfzehnte Kalenderwoche

  Montagmorgen : der Blick aus dem Küchenfenster- blauer Himmel- wunderbar







nachmittags an Spargelfelder vorbei gekommen- die Saison beginnt, zwar noch unter Folie, aber es wird und der Löwenzahn gibt sein Bestes mit der gelben Farbe : Frühling
Pferdehaar im Zaun ::))  in Echt !!






in dieser Woche gibt es mir noch einmal Tulpen und dann ist für mich- die Tulpenzeit vorbei !!





Kunst in allen Facetten- vom Buch über die Arbeiten von Johannes Burs bis zum Kaffeekult und Häuserfassade mit Bandarolen  ::)) Donnerstag in Duisburg





Leben auf der STrasse- Impressionen in Duisburg- und- meine neuen Projekte: oben die Flyer--Schafe gestalten aus Bauschaum, ich bin gespannt !!!   Müllmänner oder die Orangenmänner, was wären wir ohne sie- wir würden im Müll versinken, Danke an die Männer !!!







 Ein Firmandentag in Neviges ( Gruß zur lieben Astrid K.)  !!  Da ich lange Katechetin war, lag es mir sehr am Herzen als Gast den Firmtag mit zuerleben. Aus verschiedenen Gruppierungen waren sie gemeinsam unterwegs um zum Thema heiliger Geist oder im Kloster über Franziskus und die heutigen Franziskaner zu hören;  zwischendurch gab es < Atempausen< und zum Abschluß einen Gottesdienst im Mariendom, da steppte der Bär !! Hoffnungskirche!!! Die Jugend ist unterwegs !!!
Und - eine Besonderheit gibt es noch : die Firmanden sind aus dem Erzbistum Köln, da die Städte Velbert/Haan/Monheim/Erkrath/Ratingen  genau dort hin gehören- nicht aber Essen, meine Heimatstadt. Dort ist in Essen- Kettwig eine Bistumsbesonderheit; Kettwig gehört zu Essen- städtemäßig, bistumsmäßig aber gehört Kettwig zu <köln<.
< grenzüberschreitend<      ::))


http://www.lokalkompass.de/velbert-langenberg/kultur/wallfahrtseroeffnung-mit-bischof-zimmermann-d647522.html





http://www.erzbistum-koeln.de/erzbistum/weihbischoefe/dominikus_schwaderlapp/





ich verlinke zu: PIPPA   und den Mosaiken

ich verlinke zu : FRAUKE  zu den Schwarz/weiß Fotos













Montagsgrüße   ::))




Kommentare :

  1. Das ist ja toll, die Kirche belebt zu sehen! Sehr gut gelungen sind dir die Fotos von den Glasfenstern ( mit denen hatte ich meine Schwierigkeiten ). Und das alles passt auch zum Papstbesuch auf Lesbos, der mich, die Konfessionslose, zu Tränen gerührt hat. Aber du zeigst es ja: Wer sein Mitgefühl unterdrückt, wird in innerer & äußerer Armut leben. Humanitas ist konfessionsübergreifend.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Heide, schön, wenn Kirche mit Jugend und Leben zu tun hat. Die Mosaiken sind sehr gelungen. Da wirkt dann sogar Duisburg toll, wobei ich zugeben muss, dass sich da viel getan hat.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine bunte Woche! Und so wunderbare SchwarzWeisBlicke - danke für's Verlinken, ich freue mich sehr darüber!

    Hab eine schöne Woche ... Frauke

    AntwortenLöschen
  4. Wie wunderbar, dass Du dabei bist....ich muss mal auf meinem Blog Teilnehmer veranlassen, auch mal zurückzuscrollen, lasse mir was einfallen.
    Ich freue mich sehr, wenn Du dabei bist! Bereichernde Blicke über den Tellerrand! P.

    AntwortenLöschen