Dekorieren KUNST Fotografie

Dekorieren & Kunst & Fotografie & Lebensart& Reisen & Kirche und Gesellschaft& Natur& schönes NRW & Weltgeschichte & Städte & Geschichten und Literatur &





Donnerstag, 23. Juni 2016

schäfchen. zählen












dieses Lämmchen ist einen Tag alt und es muss schon richtig mitlaufen!! Keine Schonfrist für Neugeborene. Es muss immer in der Nähe der Mutter bleiben, sie beschützt es, denn- der Greifvogel schwebt schon in den Lüften und wartet auf einen günstigen Augenblick.
Wir haben auf unserer Hüttentour einen Schäfer getroffen, der dieses Lämmchen mit einem grünen Punkt besprüht hat, als Erkennungszeichen für die Herdenzughörigkeit und als Merkmal für den Besitzer dieser Herde. Hier oben im Ötztal weiden von Juni bis September die Schafe aus dem Schnalstal in Südtirol- ein uraltes Abkommen zwischen den beiden Tälern die Weiden im Ötztal zu benutzen. Im letzten Urlaub waren wir im Ötztal- dieses Jahr geht es ins Schnalstal, auf der anderen Seite des Hauptalpenkammes

http://www.suedtirolerland.it/de/suedtirol/schnalstal





SommerZEIT-      UrlaubsZEIT





und heute abend werde ich SChÄfChen zählen  ::))





























1 Kommentar :

  1. wundervolle Bilder. Ich liebe Südtirol.
    LG susa aus dem Norden

    AntwortenLöschen