Dekorieren KUNST Fotografie

Dekorieren & Kunst & Fotografie & Lebensart& Reisen & Kirche und Gesellschaft& Natur& schönes NRW & Weltgeschichte & Städte & Geschichten und Literatur &





Donnerstag, 22. September 2016

brotzeit.silberdistel






kaum ist der Urlaub vorbei und schon soll Herbst sein?? Spätsommer fühlt sich besser an und dazu paßt dann auch meine Deko. Die Silberdistel und der Latschenkiefernzweig sind Mitbringsel aus den Bergen; unvernünftige Wanderer haben sie abgerupft und auf dem Weg liegen lassen. Das kann ich überhaupt nicht verstehen: Blumen darf man pflücken, es sei denn sie stehen unter Naturschutz und dazu gehört die Silberdistel. Aber ein gepflücktes Blümchen muss dann mit nach Hause !!
So habe ich die Distel auf-gehoben und den Kiefernzweig in den Rucksack gepackt und  mitgenommen. Rettungsaktion-  für mich eine Erinnerung an unsere BergsteigerZeit  ::))











und- zur Zeit ist ja Wiesn`zeit in München und auch anderswo wird kräfiig Oktoberfest gefeiert, da ist mein Glas mit gesammelten Steinen, und die Holzscheibe, auch aus einem Urlaub, und das umfunktionierte Geschirrtuch eine perfekte Dekoration, die Brezel hatte ich auf dem PC und sind eine Druckvorlage der lieben CORA.





verlinkt zu: HELGA    und den Freitagsblumen

und
verlinkt zu : ANDREA  den dem Samstagsplausch


 Silberdistel
 http://www.pflanzenfreunde.com/heilpflanzen/silberdistel.html


Nachtrag zum Wies´nbrotzeittisch : heute gab es beim großen A Discounter einen Krug mit Griebenschmalz, wie für mich gemacht - dekotechnisch- essenstechnisch für meinen Baumeister ::))








Mahlzeit::))

Kommentare :

  1. Zünftige Freitagsblumen also!
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Gut gemacht! Schlimm, wie unüberlegt manche Leute durch die Welt stapfen. Du hast das schön zusammengestellt.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  3. Ich freue mich sehr, dass die Druckvorlagen Anwendung finden. Zünftig sieht es bei Dir aus, so soll es zur Wiesnzeit sein!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende für Dich,
    Cora

    AntwortenLöschen