Dekorieren KUNST Fotografie

Dekorieren & Kunst & Fotografie & Lebensart& Reisen & Kirche und Gesellschaft& Natur& schönes NRW & Weltgeschichte & Städte & Geschichten und Literatur &





Samstag, 29. Oktober 2016

kürbisse.selbst gemacht

















diesen immerwährenden Kürbis habe ich als Idee bei der lieben ULLA gesehen und gestern mit meinen Sonnenscheinkind nachgebastelt. es ist wirklich einfach zu basteln  und wenn man die Utensilien im Haus in der Bastelkiste hat, heißt es < los gehts<
die Anleitung haben wir dann noch einmal im Bastel-online-shop nachgelesen


https://youtu.be/ScnlvTKyYSg









der graue KLEINE ist aus einem alten Norwegersocken gewerkelt, mit Füllmaterial bestückt und einem Stiel versehen- der große SCHWARZE ist aus einer alten Filzmütze gemacht, er muss noch einmal mit Faden und Nadel nachgearbeitet werden, das schwarze Garn war aufgebraucht  ::))



das große Kürbisfest kann kommen !!
Ich muss noch etwas zu Halloween sagen: wie es jetzt gefeiert wird gefällt es mir gar nicht mehr!!!
Was haben abgehackte Hände und blutverschmierte Körper noch mit dem Urspurng gemeinsam??
Halloween heißt übersetzt: Abend vor Allerheiligen und es war ursprünglich ein katholisches Fest in Irland.
Die irischen Einwanderer in Amerika haben ihre Bräuche in dem für sie neuen Land gepflegt und an die Heimat gedacht. Mit der irischen Revolution 1830 ist das Fest verschmolzen vom Keltenbrauch, über heidnische Bräuche bis hin zum christlichen Brauchtum.
Seit 1990 ist die Idee von Amerika nach Europa gekommen und es vermischten sich die Tradionen der Rübengeister mit den ausgebreiteten Horrorszenarien.
Ausgehöhlte Kürbisse und Rüben sind mein Ding, so kann ich auch die bösen Geister in der Nacht vor Allerheiligen vertreiben, und so kann ich feiern und freue mich über die Kürbisse.





  Halloween 1832  in Irland





  amerikanische Grußkarte aus dem Jahr 1902




Samstagsgrüße  ::))  und ein schönes Kürbisfest   ::))

verlinkt zu: ANDREA    und dem Samstagsplausch


verlinkt zu : SONNTAGSGLÜCK

Kommentare :

  1. Was für eine tolle Deko.
    Die selbst gemachten Kürbisse gefallen mir sehr gut...das wäre auch mal was für mich.
    Recht hast du mit Halloween, dieser übertriebene Gruselwahn ist auch nicht mein Ding.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass dir die Wollkürbisse gefallen, einfach und schön, wie auch das Fest sein sollte,dem Sinn entsprechend ::))
      Gruß zu dir
      heiDE

      Löschen
    2. Schön, dass dir die Wollkürbisse gefallen, und auch das Fest sollte dem Ursprung entsprechend gefeiert werden.
      Gruß zu dir
      heiDE

      Löschen
  2. Vielen Dank für die tolle Info. Na blutig finde ich auch nicht schön. Sehr schöne Idee mit den gebastelten Kürbissen.
    Versuche ich mir mal zu merken.
    Dir ein wunderschönes Wochenende und schönen Halloween
    Herzlichen Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Besuch bei mir und probiere diese Wollkürbisse aus, geht echt einfach ::))
      Gruß zu dir
      heiDE

      Löschen
  3. Da kann ich Dir nur zustimmen. Ich kann mit Halloween gar nichts anfangen. Deine Bilder sind sehr schön zusammengestellt, wunderbar, wie die Gelbtöne im Grau strahlen.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Kommentar, die Ursprunge vieler Feste sind einfach die Besten!! Man muß nicht alles < neu erfinden< und veramerikanisieren !!!
      Gruß zu dir
      heiDE

      Löschen
  4. Die Kürbisdeko gefällt mir.
    Ich mag es, das die Kinder unterwegs sind und sich Süßigkeiten ergattern. Wie sie auch immer daher kommen, freut mich, denn sie machen sich ihre Gedanken. Die wenigsten machen sich um das Fest selber Gedanken. Da ist Feiern das wichtigste.
    Hab trotzdem einen schönen Sonntag,
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bei den KLeinen finde ich die Verkleidung gut, wenn sie kindgerecht ist- von meinem Enkelmädchen weiß ich ( hat sie heute noch erzählt) dass sie bei vielen gruseligen Kostümen Angst hat. Und das wird per Whatsapp publiziert, auch hier kann ich sagen, dass sie sehr wenig mit diesem Medium kommuniziert::)) Angst ist kein guter Feierfreund!!
      Danke für deinen Kommentar und Gruß zu dir
      heiDE

      Löschen