Dekorieren KUNST Fotografie

Dekorieren & Kunst & Fotografie & Lebensart& Reisen & Kirche und Gesellschaft& Natur& schönes NRW & Weltgeschichte & Städte & Geschichten und Literatur &





Mittwoch, 16. November 2016

Herbstobst-apfel-birne




































auf einer Wanderung in die weite Natur im Bergischen Land sind wir an  einer Streuobstwiese vorbei gekommen- und es gab noch reichlich Früchte- rote Verführung und bildschön  ::)) ob sie auch so köstlich schmecken habe ich nicht probiert
und zu diesen Obstbäumen ist mir der Herr Ribbeck eingefallen  ::))

ich mag die  Geschichte sehr: ist sie doch für mich Kinderliterar der feinsten Art und auch als Erwachsene ist  sie immer ansprechend und nachdenklich  !!!



verlinkt zu:  FROLLEIN PFAU
und verlinkt zu:  JUTTA

Kommentare :

  1. Wenn ich solche roten Äpfel auf fast laubfreien Bäumen sehe, denke ich, die Natur ist der größte Künstler. Du hast den Herbst wunderbar eingefangen.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. es geht mir genau so- wo gibt es eine bessere intensivere rote Farbe als bei den Äpfeln? wie haben schon ein bisschen weihnachts-rot!!!!!
      Gruß zu dir
      heiDE

      Löschen
  2. Ist doch schön von dem Obstbauern, wenn er den Vögeln auch etwas übrig lässt.
    Von dir schön eingefangen mit der Kamera.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Heide,
    herrliche Bilder vom Apfelbaum sind dsa!
    Wie schön rot sie leuchten im Baum, der bereits alles Laub abgeworfen hat, nur die Äpfel halten sich hartnäckig und wollen die letzten Sonnenstrahlen noch geniessen :O)
    Ja, dieses Rot hat etwas weihnachtliches :O)
    Danke für diese schönen Bilder .
    Hab einen schönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Was für schöne Wiesen, wir haben hier nicht ganz so viele, aber in einigen Gärten hier kann man auch noch so ein paar vereinzelte Äpfel finden. Ich lasse auch immer einige an den Bäumen für die Vögel oben und wenn sie runterfallen für die Tiere unten.
    Herr Ribbeck ist ein schönes Gedicht, das konnte man auch gut auswendig lernen!
    VG
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Heide,
    wunderschöne Herbstfrucht-Fotos, aber am besten gefällt mir das kleine Video über den Herrn von Ribbeck.
    Ich habe mir extra den Moment Zeit genommen und es angeschaut. Es ist wirklich eine Geschichte für Groß und Klein, für Alt und Jung. Danke für diese feine Erinnerung, denn dieses Gedicht kann ich bis heute fast ganz auswendig.
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  6. die leuchten ja richtig mit ihrem Rot
    hast du schön entdeckt..
    sie werden sicher noch "Abnehmer" im Winter finden
    schöne Fotos
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  7. Wie schön die leuchten. Sogar der Himmel hat mitgespielt. Ich finde das wirklich klasse, dass für die Vögel was hängen geblieben ist.
    Liebe Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen
  8. Liebe "DND" Freunde,
    ich danke euch von ♥ für die vielen schönen Beiträge mit unserer herrlichen Natur.
    Ich bin sehr glücklich, dass sich so viele begeisterte Teilnehmer eingefunden haben
    und so treu das ganze Jahr zur Stelle waren.
    Ich bedanke mich für euer Engagement und hoffe,
    dass wir uns im Jahr 2017 alle wieder beim
    Natur-Donnerstag treffen.
    Dein Beitrag mit den herrlich roten Äpfeln hat mir richtig Geschmack gemacht, da muss ich mir gleich mal wieder einen Apfel kaufen ;-)

    AntwortenLöschen
  9. These are great autumn photos! The make me want to get out and take a hike!

    AntwortenLöschen