Dekorieren KUNST Fotografie

Dekorieren & Kunst & Fotografie & Lebensart& Reisen & Kirche und Gesellschaft& Natur& schönes NRW & Weltgeschichte & Städte & Geschichten und Literatur &





Freitag, 4. November 2016

tannen.kind

die Kürbisse welken vor sich hin und sehen jetzt faltig aus, da werden sie bald entfernt und dafür habe ich schon Nachschub besorgt- etwas aus dem Wald: ein Tannenkind, abseits des Weges und ich habe es mitgenommen um eine Waldszene auf den Tisch zu zaubern. Der Glashirsch steht im Glas und stärkt den kleinen Stamm. Das Silbertablett gibt einen guten Grund
Waldzeit!!!

























den Mooskranz habe ich HIER gewickelt
















































einen Tannenkind ist ein Naturkind und gehört zu den Pflanzen die auch in einer Vase stehen, zumeist wenn ein kleines Wurzelwerk ein wenig Wasser braucht.
Ich schicke meine Tanne zu Helga





verlinkt zu : HELGA  Holunderblütchen und den Freitagsblumen

Kommentare :

  1. Schön weihnachtlich mit einem hübschen Mooskranz,
    das gefällt mir sehr gut.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja vielleicht Wald-Weihnacht-mäßig ::))
      Danke für deinen Kommentar
      Gruß zu dir
      heiDE

      Löschen
  2. Tanne mag ich immer, und zur Weihnachtszeit werde ich mir auch ein Naturkind suchen ;-). Sehr hübsch, auch der Kranz!
    Lieber Gruß, Katja

    AntwortenLöschen
  3. Hallo... ich finde dein Tannenkind und den Mooskranz in ihrer Schlichtheit wunderschön. Mir gefällt es in der natürlichen Variante. Wie hast du den Tisch dann gelassen? Mit oder ohne Eicheln? Schöne Grüsse, Sibylle

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht man ja immer bei skandinavischen Blogs. Ich hab mich das bisher nicht getraut. Gefällt mir aber schon bei dir...
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. das sieht sehr schön aus

    schlicht und edel
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  6. Gut gelungen, deine vorweihnachtliche Deko - auch wenn.....nein nicht.
    Einen gemütlichen Sonntag noch und eine gute neue Woche,
    Luis

    AntwortenLöschen