Dekorieren KUNST Fotografie

Dekorieren & Kunst & Fotografie & Lebensart& Reisen & Kirche und Gesellschaft& Natur& schönes NRW & Weltgeschichte & Städte & Geschichten und Literatur &





Montag, 9. Januar 2017

die ERSTE Kalenderwoche 2017








der erste Januar war für uns ein < feuriger Beginn, wir haben eine Gartenveranstaltung besucht und da gab es einen wärmenden Beginn, während um uns  herum die Raketen in den Himmel stiegen




und am Dienstag war ich in dem wunderbaren Film PAULA, einfach in tollen Filmszenen das Leben der Künstlerin Paula Modersohn- Becker zu erleben







über den Heumarkt ging es zur romanischen Kirche:
mein geliebtes Köln rief am Mittwoch: wir waren mit Freunden auf dem Krippenweg und haben dort die Kirche St. Maria Lyskirchen besucht, die immer ein aktuelles Krippenbild hat- in diesem Jahr steht die Krippe mit der hl. Familie und bekannten Kölner Bürgern  aus dem Veedel, auf einem Flüchtlingsboot, das im letzten Jahr viele Flüchtlinge übers Mittelmeer gebracht hat, und dann gings zu Groß St. Martin, einer meiner liebsten romanischen Kirchen:


https://www.krippe-online.de/







am Freitag kam königlicher Besuch und hat den Segen gebracht




und die anderen Tage habe ich meine neue Lammwolldecke  < ausprobiert und habe mich eingekuschelt- herrlich warm und von edler Verarbeitung
https://www.scandinaviandesigncenter.de/Trademarks/EUR1/Klippans+Yllefabrik








 dem Blitzeis entkommen- wir waren am SAmstag im Sauerland zum Wandern und es war bitterkalt!!!!In Kallenhardt hatten wir unser Auto
 am Arnsbergerwald stehen : RABENNEST- Parkplatz und der hatte einen Rodelhang zu bieten: klein aber fein und für kleine Kinder geeignet, da es nicht wie in Winterberg pistenvoll war.http://www.kallenhardt.de/de/tourismus/winter-impressionen
Wir waren im Winterald wandern und mussten immer in Bewegung bleiben um nicht einzufrieren.
Zum Glück  sind wir zeitig zurückgefahren und sind so dem Mega-Eis entkommen.













































Kommentare :

  1. Lyskirchen ist immer gut, eigentlich. War aber in diesem Jahr nicht dort, keine Zeit. Und jetzt keine Lust mehr.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. aLS kIRCHE UNSERES nACHNAMENS IST SIE IMMER ein Besuch wert ::)) Die kRIPPE IST NATÜRLICH IMMER EIN SPANnendes Thema in L<skirchen, schade dass DU NICHT DA warst.heiDE.

      Löschen
  2. Du warst ja wieder viel unterwegs und man erfährt bei Dir wie immer interessante Sachen. Die Decke ist aber der Hit. Sowas liebe ich und ich wünsche Dir viele gemütliche Stunden damit.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen