Dekorieren KUNST Fotografie

Dekorieren & Kunst & Fotografie & Lebensart& Reisen & Kirche und Gesellschaft& Natur& schönes NRW & Weltgeschichte & Städte & Geschichten und Literatur &





Sonntag, 29. Januar 2017

essen- ist- grün- eröffnung

Essen soll ein grünes Vorbild werden
am Samstag, den 21. Januar 2017 war es soweit: die Stadt Essen ist grüne Hauptstadt Europa 2017.
Das ganze < Theater< steht unter dem Titel: erlebe dein grünes Wunder
 Zur Eröffnung kam  der EU-Kommissar aus BRüssel und die Umweltminister aus Berlin und Düsseldorf. Aus Lubijana,Slownien, Vorgänger von Essen  war  der  Bürgermeister Zoran Jankovi'c dabei . Brüssel hat meine Stadt als grünste Stadt des Landes NRW bezeichnet und die drittgrünste der Republik, wenn das nichts ist!!! Essen liegt mit dem Thema Ökothemenfeld ganz vorne.
Essen ist Vorbild für viele Industriegebiete im In- und Ausland, z.B. in Frankreich und in Nordengland.Rauchende Schlote findet man hier nicht mehr, vielmehr sind die Schächte und Industriehallen Kulturstätte . Und es gibt auch keinen schwarzen Himmel, der Himmel strahlt blau und die Luft ist klar; die Ruhr, einst schlechtester Industriefluss wird im Zugen der grünen Hauptstadt zum Baden frei gegeben.
Eine Chance für die Stadt Essen als Beispiel in Europa für Umweltprojekte, für Bürgerinitativen, für Gemeinschaftsgärten und v. a. einzutreten.
Dreihundert Aktionen sollen in diesem Jahr starten.
Herzliche Einladung nach Essen an der Ruhr zu kommen  ::))

Es ist für INSPIRATION über die Umwelt und die Nachhaltigkeit der Ressouren und den Erhalt der Schöpfung immer wieder nachzudenken und in kleinen Schritten zu handeln.



Als Inspiration schicke ich das Foto zur lieben INES



ICH SCHICKE MEINEN pOST ZUM samstagsplausch


http://www.waz.de/staedte/essen/essen-wird-offiziell-die-gruene-hauptstadt-europas-id209333763.html

Kommentare :

  1. Liebe Heide,
    dass Essen so grün ist, hätte ich nicht gedacht. Wenn ich an's Ruhrgebiet denke, tauchen vor meinem geistigen Auge immer noch Schlote auf. Aber es ist doch toll, wenn ein Umbruch so gut gelingt.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. schade, dass der graue Himmel immer noch in den Köpfen ist- auch vor 20 Jahren hatte ich eine Kollegin, die dieses Bild hat, sich aber ganz schnell < umgewöhnte<- und sie wohnt immer noch in Essen ::))
      Gruß zu dir
      heiDE

      Löschen
  2. Das wusste ich nicht, das Essen die dritt grünste Stadt ist. Finde ich aber sehr gut, wenn man bedenkt, wie schmutzig die Stadt einst war. Da sollte ich wohl mal eine Reise hin buchen.
    Leider schaffe ich es erst heute bei dir vorbei zu schauen. Hab noch eine schöne Woche,
    Andrea

    AntwortenLöschen