Dekorieren KUNST Fotografie

Dekorieren & Kunst & Fotografie & Lebensart& Reisen & Kirche und Gesellschaft& Natur& schönes NRW & Weltgeschichte & Städte & Geschichten und Literatur &





Dienstag, 25. April 2017

armenien.theodor herzl



Wie Theodor Herzl die Vernichtung der Armenier instrumentalisierte

theodor-herzl-armenier-völkermord
Theodor Herzl 1897 in Basel, beim ersten Zionistenkongress. (Foto: Central Zionist Archive/Courtesy Simon Wiesenthal Center)
Am gestrigen Holocaust-Gedenktag, der auf den selben Tag fiel wie der jährlich am 24. April stattfindende Gedenktag zum Völkermord an den Armeniern, zitierte US-Präsident Donald J. Trump in seiner Rede an Israel den Gründer des Zionismus, Theodor Herzl. Doch wer war der Journalist und Publizist Herzl? Und welche Rolle spielte er beim Armeniergenozid?
Die israelische Tageszeitung Haaretz schreibt, wie Herzl sein Netzwerk nutzte, um den Genozid an den Armeniern zu verheimlichen, im Austausch für eine türkische Unterstützung bei der Errichtung eines israelischen Staates. Herzl unterstützte den brutalen osmanischen Sultan Abdul Hamid II., auf dessen Veranlassung hin 1894-1896 bis zu 300.000 Armenier massakriert wurden. Herzl glaubte, dass seine Unterstützung dazu führen würde, dass der Sultan Palästina, welches zum Osmanischen Reich gehörte, an die Juden verkaufen würde.
Herzls Strategie basierte auf der Idee eines Austauschs, schreibt die Haaretz: Die Juden würden die hohen Schulden des Osmanischen Reichs tilgen, als Gegenleistung für die Aneignung von Palästina und die Errichtung eines jüdischen Staates auf dessen Boden. Herzl arbeitete hart daran den Sultan zu überreden seinen Vorschlag anzunehmen, jedoch ohne Erfolg.
Der Schweizer Historiker Hans-Lukas Kieser schreibt dazu: „Bernard Lazares Zorn hätte sich lange vor dem Basler Telegramm entzündet, wenn er gewusst hätte, dass Herzl sich 1896, noch während der Pogrome [an Armeniern], um eine Audienz beim Sultan bemüht hatte und bereit war, dessen Sympathie mit Geld und dem Versprechen zu gewinnen, die europäische Presse protürkisch zu beeinflussen. [Der israelisch Historiker] Yair Auron geht ausführlich auf Herzls rein instrumentalisierenden Umgang mit der armenischen Frage ein.“



Was Herr T. aus USA in seiner Rede zum Holocaust-Gedenktag sagte war Kritik an der Regierung, und hat gegen den Antisemitismus gesprochen.T:"wir müssen Vorurteile und Antisemitismus ausmerzen, wo immer sie anzutreffen sind"-
so gesprochen in einer Videobotschaft an die NYVollversammlung des jüdischen Gedenktages. NOch vor ein paar Wochen war er angeckt, als er einen Vergleich zwischen Hitler und dem syrischen Machthaber  ansprach.
Gestern: " der Mord an sechs Millionen Juden durch die Nazis lasse sich nicht beschreiben. Amerika steht an der Seite Israels"
( Sein Schwiegersohn und engster Berater ist ein Enkel eines Holocausüberlebendem und seine Tochter I. ist 2009 zum Judentum konvertiert)
I








 dieses Gedenken fällt auf den gleichen Tag wie der Tag des Holocaust, der in Israel besonders begannen wird, eine Schweigeminute im ganzen Land erinnerte an die Grauentaten, Außenminister Gabriel legte in Jad Vashem einen Kranz nieder.
In Paris machte der Kandidat Macron die gleiche Aktion,  im Gedenken an den Genozid an den ARMENIERN.
Ich möchte gegen das Vergessen diesen Post veröffentlichen, denn böse Gedanken sitzen zur Zeit  weltweit, und das macht mir große Sorgen

ich sehe rot. und pferde

auf unserem gestrigen Spaziergang  sind wir mal wieder durch die Felder gelaufen- und dort gibt es einige Pferdehöfe, dieses MÄDELsHobby  ist uns oft begegnet; unser Sonnenscheinkind hätte die helle Freude gehabt, war ich doch vor ein paar Wochen in dem Film : Bibi und Tina und das große Tohawabohu












Bibi & Tina 4 - Tohuwabohu Total : Bild Lina Larissa Strahl








 ein Ausritt  mit den KLeinen - Mädchen und Pferden










alle paar Wochen gehen wir vor der < Haustür< durch die Felder, ein Spaziergang von ca. zwei Stunden, in wenigen Gehminuten sind wir in den Feldern, und manchmal spielt das Leben Zufälle ins Haus, denn heute zeigt auch die Astrid zum Thema Pferde und Bibi und Tina  ihre toll.genähte Jacke.









Bibi & Tina 4 - Tohuwabohu Total : Bild Lina Larissa Strahl, Lisa-Marie Koroll

ich war mit meinem Sonnenscheinkind vor ein paar Wochen in diesem Film, nett zu sehen, und die kleinen Mädchen sind Feuer für Flamme für die zwei Freundinnen und deren Abenteuer














diese Ähnlichkeit- gesehen gestern auf dem Reiterhof  FRÄNZCHEN, interativer Reiterhof














ich mag Pferde mit gebührenden Abstand, ich mag sie als  weil sie in vielen Bereichen ein Freund der Menschen sind- und ich mag ihre Grazie
so verlinke ich meinen gestrigen Post zu FROLLEIN PFAU



dieses Begegnung ließ mich in Erinnerungen schwelgen- zu meiner Kinderzeit  gab es auch < Ponyfilme, nämlich IMMENHOF mit Heidi Brühl- lang ist es her  ::))







































die rote Jacke fehlt!!!

















ich habe Respekt vor Pferden, sie sind so groß und ich kann ihre < Gedanken und Blicke< nicht deuten- wahrscheinlich muss man  diese Tiere sehr gut kennen um sie zu verstehen.
Auf unserem weiteren Weg entsteht eine neue Reithalle, scheint ja ein gutes < Zubrot< für die Landwirte zu sein!!















Kinderschubkarre auf dem Bauernhof- doch noch etwas ROTES gefunden  !!

ich verlinke zum Blog meine  Hobbywelt von der lieben Jutta


http://meine-hobbywelt.blogspot.de/












wer wie   Bibi eine tolle rote < Reiter<Jacke haben möchte- bei der lieben Astrid , vom Blog Le Monde de Kitchi, gibt es ein wunderschönes Modell, was sie selbst genäht hat, zu sehen!!!!!!!






KINDER MÄDCHEN JUNGEN BASEBALL JACKE VARSITY STIL MODE EINFARBIG SCHULE JACKEN TOP JAHRE 5-13 JAHREhier ein Modell bei Amazon   -https://www.amazon.de/s/?ie=UTF8&keywords=bibi+jacke&tag=googhydr08-21&index=aps&hvadid=185288803330&hvpos=1t1&hvnetw=s&hvrand=16498558211037727449&hvpone=&hvptwo=&hvqmt=e&hvdev=c&hvdvcmdl=&hvlocint=&hvlocphy=1004625&hvtargid=kwd-39048947761&ref=pd_sl_6s52naz1s_e


dienstagsgrüße  ::))

Montag, 24. April 2017

die 16. kalenderwoche 2017






rund um den Hullener See- bei Haltern














am Mittwoch  himmlische Wolkenspiele








zum Abendbrot gab es dann Leckereien








am Donnerstag war optimales Wanderwetter und wir waren in Witten- rund um den HOHENstein 13 km -  zum Schluß der Wanderung erwartet ein schöner Park mit Denkmal und Ruhrtalblick zum Ausruhen



und es kamen zwei Päckchens ins Haus- elektrisches  ::))






am Freitag den Spieleschrank wieder richtig eingeräumt- nach Ostern gab es ein bisschen Schrankalarm  ::))















Samstag war dann Bilderwechseln angesagt- kleine Bilder wurden < entrahmt< und weggeräumt und die GROssen wurden in den Flur gehängt-  Bilderwechsel ist wie TAPETENWECHSEL















































der SONNTAG war dann mal wieder ein Kinotag: ein Wochenende mit Gott- -- DIE HÜTTE von W. Young, der diese Vorlage als Buch geschrieben hat, ich habe es vor einigen Jahren gelesen und war ganz begeistert, wie man mit dem Thema < Dreifaltigkeit< umgehen kann- der heilige Geist als Superweib und der Gott als Papa
Das Romanthema  basiert auf einen Familienausflug bei dem die Tochter Missie ums Leben kommt.




glück und glas wie leicht bricht das  !!
nach dem Kino ist mir mein Außenspiegel geborsten  (::



wochenanfanggrüße  ::))








                               



       ein sehr empfehlenswertes Buch





ein kleiner Einblick in den Film

Sonntag, 23. April 2017

glück und glas.

Kirchenfenster in der ev. Kirche in Essen Kray, 1910



bei der lieben Lotta gibt es heute in der Reihe <  bunt ist die Welt< das Thema GLAS, und dazu habe ich einige Glasschönheiten gefunden;
















Antikglas-fenster scheiben, gesehen in der Fürstin Franziska- Christine- Stiftung; dieses Glas wird auch heute noch nach altem Verfahren hergestellt, oftmals sehen wir diese Fenster<scheiben< in <KIrchenfenstern- wie oben zu sehen- beachtenswert finde ich die Methode des Mittelalters und habe Respekt vor diesen Arbeiten .Die Bläselungen sind wunderschön zu sehen- sie entstehen durch das Drehen des Glaskolbens.
Die Fa. Oidmann stellt auch heute , in 5. Generation, diese Fenster her.






meine Glasvase hat auch diese Bläselungen


















diese wunderschöne Kristallschale ist ein Erbstück von meiner Großmutter und  diese Schale kommt zu < hohen Feiertagen< zum Einsatz















ein tolles Muster und ein grandioser Schliff


























ich habe ja vor ein paar Wochen in unserer Kirche eine Führung gemacht- und da unsere Fenster eine Besonderheit  sind,  und der < Schatz< dieses sakralen Bauwerks, hatte ich mich  besonders dem Thema FENSTER zugewandt. Super spannend und so interessant, wie zur Jahrhunderwende in der Neugotik die Arbeiten aus dem Mittelalter übernommen worden sind- respektvoll



ich schicke mein Glas zur LOTTA, zum Thema < bunt ist die Welt<

einen bunten sonntag  ::))


















tag des buches

am heutigen Sonntag ist der Welttag des Buches und da gibt es etwas zu erzählen, eine Geschichte die mich begeistert hat.
Ich stelle sie vor!!!





https://www.randomhouse.de/content/edition/covervoila_hires/Wich_HIch_schenk_2017_174444.jpg








ein  Postzusteller in meiner Heimatstadt  hatte sich eine besondere Idee für seine Kunden ausgedacht- er beschenkte  sie mit  mit einem Buch, nicht nur Rechnungen und Postkarten, nein die Lust aufs Lesen wollte er verschenken. Eine gute Idee und die Deutsche Post hatte nichts dagegen! Gefördert ist die Idee von der Stiftung LESEN. Die Erwachsenen durften wählen zwischen Nele Neuhaus, Charlotte LInk und Matthias Brandt. Einen  Wermutstropfen hat aber die Aktion trotzdem: viele Kinder können nicht oder schlecht lesen.!!! Und auf diesen Hintergrund wollte der Briefträger auch aufmerksam machen!!  - Und aus diesem Grund wurde ein Abenteuerroman im Auftrag der Stiftung <<lesen<  1,2 Millionen Auflagen in ganz Deutschland verteilt, u.a. auch in meiner Heimatstadt, an die Schüler der 4. und 5. Klassen.
Thema dieses Buches::     DAS geheimnissvolle SPUKHAUS  von Henriette Wich ist: bebilderte Geschichten die auch Integrationsklassen und Förderschulen lesen können. In Essen freuen sich 7600 Schüler.
ausgeschrieben wurde dieser Tag von der Unesco am  23. April 1995 FÜR DAS LESEN und FÜR DIE BILDUNG und KULTUR. Die UN organisation hat sich dabei an dem katalanischen Brauch orientiert, zum Namenstag des HL. Georg, Rosen und Bücher zu verschenken.
Er ist gleichzeitig ein Gedenktag  an William Shakespeare und Miguel de Cervantes
 Großartig-


 
Sant Jordi - Tag des Buches und der Rosein Barcelona wird es richtig gefeiert.















Slideshow Welttag 1

Welttag des Buches

"Ich schenk dir eine Geschichte"


Seit 1997 geben die Stiftung Lesen und der cbj-Verlag jedes Jahr zum Welttag des Buches einen neuen Titel der Buch-Reihe "Ich schenk dir eine Geschichte" heraus. Die Bücher werden eigens zu diesem Zweck von bekannten Kinderbuchautoren geschrieben und richten sich inhaltlich an der Lebenswelt der Zielgruppe aus. So begegnen den kleinen Lesern zwischen 9 und 11 Jahren so manch abenteuerliche Begebenheiten, fantastische Welten oder spannend-realistische Geschichten.
06.04.2017

„Ich schenk dir eine Geschichte“

Buch-Gutscheine und Unterrichtsmaterial

Cover Schulmaterial Welttag des Buches 2017 ©cbj Verlag: Timo Grubing
Die Buch-Gutscheine sowie die begleitenden Unterrichtsmaterialien zum Welttagsbuch „Das geheimnisvolle Spukhaus“ wurden nun an die beteiligten Schulen verschickt. Wir freuen uns, dass in diesem Jahr insgesamt 42.000 Klassen mit 1 Million Schülerinnen und Schülern an unserer Buch-Gutschein-Aktion teilnehmen.
Darüber hinaus stellen wir Ihnen zusätzlich online das Unterrichtsmaterial sowie weitere Ideen für den Unterricht, eine Vorlage zur Erstellung einer Graphic Novel sowie weitere Lesetipps zum Thema im Downloadbereich zur Verfügung. Diesen finden Sie im Kasten rechts.
Bei weiteren Fragen oder Anmerkungen melden Sie sich gerne unter info@welttag-stiftunglesen.de oder 0800 354 354 3 (kostenlos aus dem deutschen Festnetz).
14.03.2017

Schreib- und Kreativwettbewerb zum Welttag des Buches

Geisterbriefe

Geisterwitz ©cbj: Timo Grubing
Unser diesjähriger Schreib- und Kreativwettbewerb steht ganz unter dem Motto Gespenster und Gruseln. Die Aufgabe besteht aus dem Verfassen eines Briefs, in dem die Schülerinnen und Schüler davon berichten, was sie einen Tag lang als unsichtbarer Geist tun würden. Außerdem können sie sich entweder als Gruselgestalt verkleiden oder ein Bild von einem Geist malen oder basteln.
Die Bearbeitung der Aufgabe ist unabhängig vom Welttagsbuch „Das geheimnisvolle Spukhaus“ möglich – Sie können mit Ihrer Klasse also direkt loslegen!
Weitere Informationen zum Wettbewerb und den Preisen finden Sie hier zum Download (Kasten rechts).
Einsendeschluss ist der 26. Mai 2017.
04.10.2016

Welttag des Buches 2017

Ich schenk dir eine Geschichte

WTB_Cover2017 ©cbj Verlag
Das Buch aus der Reihe "Ich schenk dir eine Geschichte" wird 2017 ganz besonders spannend. "Das geheimnisvolle Spukhaus" von Henriette Wich verspricht Nervenkitzel pur: Im Haus von Moritz` Tante spukt es. Gemeinsam mit seinen Cousins Kamil und Stella will der 11-Jährige das Mysterium aufdecken und so begeben sich die Drei auf eine turbulente Gespensterjagd.
Auch in diesem Jahr wird der Roman zum Welttag des Buches durch eine 30-seitige Bildergeschichte ergänzt. So können auch Kinder, die nicht gerne lesen oder noch nicht gut Deutsch können, die Geschichte verstehen und sich gemeinsam mit ihren Mitschülern darüber austauschen.Vielen Dank an alle, die Buch-Gutscheine bestellt haben! Rund 930.000 Schülerinnen und Schüler werden in diesem Jahr das Welttagsbuch "Das geheimnisvolle Spukhaus" lesen.
Die offizielle Bestellphase für die Buch-Gutscheine ist nun leider vorbei. Aber unter folgendem Link können alle interessierten Schulen und Bibliotheken Buchpakete zum Selbstkostenpreis bestellen:
http://welttag-des-buches.de/
Die Aktion "Ich schenk dir eine Geschichte" ist eine gemeinsame Initiative von Stiftung Lesen, cbj-Verlag, Deutsche Post AG, Börsenverein des Deutschen Buchhandels und dem ZDF sowie den Kultusministerien aller Länder.