Dekorieren KUNST Fotografie

Dekorieren & Kunst & Fotografie & Lebensart& Reisen & Kirche und Gesellschaft& Natur& schönes NRW & Weltgeschichte & Städte & Geschichten und Literatur &





Sonntag, 23. April 2017

glück und glas.

Kirchenfenster in der ev. Kirche in Essen Kray, 1910



bei der lieben Lotta gibt es heute in der Reihe <  bunt ist die Welt< das Thema GLAS, und dazu habe ich einige Glasschönheiten gefunden;
















Antikglas-fenster scheiben, gesehen in der Fürstin Franziska- Christine- Stiftung; dieses Glas wird auch heute noch nach altem Verfahren hergestellt, oftmals sehen wir diese Fenster<scheiben< in <KIrchenfenstern- wie oben zu sehen- beachtenswert finde ich die Methode des Mittelalters und habe Respekt vor diesen Arbeiten .Die Bläselungen sind wunderschön zu sehen- sie entstehen durch das Drehen des Glaskolbens.
Die Fa. Oidmann stellt auch heute , in 5. Generation, diese Fenster her.






meine Glasvase hat auch diese Bläselungen


















diese wunderschöne Kristallschale ist ein Erbstück von meiner Großmutter und  diese Schale kommt zu < hohen Feiertagen< zum Einsatz















ein tolles Muster und ein grandioser Schliff


























ich habe ja vor ein paar Wochen in unserer Kirche eine Führung gemacht- und da unsere Fenster eine Besonderheit  sind,  und der < Schatz< dieses sakralen Bauwerks, hatte ich mich  besonders dem Thema FENSTER zugewandt. Super spannend und so interessant, wie zur Jahrhunderwende in der Neugotik die Arbeiten aus dem Mittelalter übernommen worden sind- respektvoll



ich schicke mein Glas zur LOTTA, zum Thema < bunt ist die Welt<

einen bunten sonntag  ::))


















Kommentare :

  1. Oh wie schön aus Bleikristall. Freut mich Jemand zu sehen, der das auch noch mag.

    Ach ich mag besondere Kirchenfenster.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  2. Glas aus deinem ganz besonderen Blickwinkel, interessant.
    Ein Sonntagsgruß von
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Heide,
    Bleikristall ist etwas Besonderes und wer das Besondere schätzt, liebt es auch. Glanz und Schliff und die Lichtbrechung sind einmalig schön, leider heute kaum noch zu finden. So kleine Glasschälchen aus Bleikristall habe ich auch noch.
    Lieben Sonntagsgruß
    moni

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Heide,
    da hast du uns wirklich tolle Glasschönheiten gezeigt.
    Danke.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Heide,
    auch ich bin immer wieder beeindruckt von der Schönheit und dem bunten Glas in Kirchenfenstern.
    Toll finde ich auch das Fensterglas der Firma Oidmann. Und dass Du die Kristallschale der Großmutter so in Ehren hältst, gefällt mir sehr.
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen