Dekorieren KUNST Fotografie

Dekorieren & Kunst & Fotografie & Lebensart& Reisen & Kirche und Gesellschaft& Natur& schönes NRW & Weltgeschichte & Städte & Geschichten und Literatur &





Montag, 19. Juni 2017

kalenderwoche 24 - 2017





hereinspaziert- in einen kleinen Freizeitpark, wo es viel zu entdecken und zu bespielen gibt.
Schloß Beck inKirchhellen








Dienstag:

wenn schulfrei ist, dann muss man einen Ausflug machen: dieses mal ging es nach Bottrop Kirchhellen, zum Schloß Beck, ein kleiner Freizeitpark rund um das Barockschloß Beck; für jüngere Kinder in jedemfall empfehenswert, denn die Fahrgeschäfte sind auf eben diese Kleinen ausgelegt, nicht höher schneller weiter, sondern in mäßiger Höhe eine Marienkäfer(achterbahn. ein Boot das ins Wasser fliegt, eine Rutsche und vieles mehr- auch mit Muskelkraft zu bewerkstelligen. Ruderbootfahren nach alter Weise::))  ein Baumwipfel-lehrpfad, ich mag es sehr wenn es naturverbunden und lehrreich ist. In einem Teil des Parks gibt es für die ganz Kleinen einen tollen Spielplatz. Im Schloß gibt es dann Szenen aus Märchen mit beweglichen Steifftier-figuren anzusehen. Herrlich ::)) altmodisch- aber immer noch aktuell



 Mittwoch:
 einen lieben Gruß aus dem Kloster bekommen, das stärkt die Wünsche bald wieder dort zu sein, aber es dauert noch einige Monate  ::))






Donnerstag:
der Feiertag war ein ruhiger Tag, auf dem Balkon mit Kaffee und Buch und leckeren Erdbeeren die SonnenZeit geniessend





Freitag:
am Feldrand gewesen und einen neuen Wiesenstrauss gepflückt







Samstag:
 in meiner Heimatstadt gibt es Orte und Kirchen die  ich nicht kenne- durch die Tagespresse bin ich auf die Erlöserkirche aufmerksam geworden und dort war am Nachmittag eine Kirchen und Orgelführung. Dort  war ich dann und es war gut wieder etwas Neues zu erfahren über die Architktur dieses Baus und auch die Erklärung der Orgel und eine Vorführung war ein Genuß !!
Der Baumeister war der Berühmte, der auch die Berliner Gedächtniskirche entworfen hat. Und der Hugo Kükelhaus ( bekannt durch den Erfahrungspark der Sinne) hat die Farb - und Konzeptgebung des Innenraums maßgeblich geführt
in den Abendnachrichten von dem Protestmarsch der Muslime und Andere gehört und gesehen, in Köln, dort wo auch die Ditib sitzt, die sich nicht an dem Friedensmarch  beteiligte, dort erwarte ich klare Stellung  gegen den fundamentalistischen Islam,

Teilnehmer der Kölner Demonstration








Sonntag:
ein Ausflug ins Bergische Land stand auf dem Programm und wir fuhren nach Wipperfürth zum wandern und danach ein leckeres Kölsch zu trinken- leider war die Gaststätte geschlossen sodaß wir dann nach Hause gefahren sind um einen Kaffee zu trinken, na ja- geht auch  ::))



wochenanfanggrüße  ::))

1 Kommentar :

  1. Liebe Heide.
    ich bin dir gern gefolgt. Wunderbare Collagen
    und Fotos.
    Einen guten Wochenstart wünscht
    Irmi

    AntwortenLöschen