die 36. kalenderwoche

in dieser Woche war Kultur angesagt:
am Mittwoch haben wir in der Frauengruppe den Film KATHARINA LUTHER uns angeschaut, welchen Mut hatte diese Frau aus dem Kloster zu fliehen in eine ungewisse Zukunft, zur Familie konnte sie nicht zurück- in der Bevölkerung war sie geächtet, von der Äbtissin zum falschen Glauben gezwungen- und doch hat sie ihren Weg gemacht, als Frauenrechtlerin der ersten Stunde. Zum Schluss ihres Lebens wurde sie , nach dem Tod von ihrem Mann Martin, trotz Testament seinerseits, mit einem Vormund < bestraft< und durfte das Erbe nicht antreten.









http://www.daserste.de/unterhaltung/film/katharina-luther/videos/karoline-schuch-ueber-katharina-luthers-relevanz-und-eigenstaendigkeKatharina von Bora, Gemälde Lucas Cranach






Am Donnerstag war ich dann zur Vernissage im Wittener Krankenhaus beim Besuch der Könige(HIER)




















eine Wolkenreiche Woche war es: der Himmel war klar und bedrohlich, mit Regen und Wind und Sonnenschein, den ersten Herbstzweig habe ich auf einem Spaziergang mitgenommen. ein Friseurbesuch stand auf dem Plan und eine kleine Ausstellung auf Zollverein besucht.

eine gute neue woche ::))


Kommentare