die 37. kalenderwoche


es war eine bewegte Woche: viele ( angenehme) Termine, mit tollen Perspektiven und netten Menschen unterwegs  sein:

 zu Beginn der Woche war ich mit einer Freundin beim < Italiener<, Dolce Vita geniessen  ::))
Boun appetito

















 am 14. September war ich zum ersten Frauenmahl in Gelsenkirchen- es folgt ein Extrapost

Festmenue im Sinn von Martin Luther







die zweite Großveranstaltung war unsere Gemeindewallfahrt zum Niederrrhein, und zwar in einen kleinen Ort der städtemäßig zu Wesel gehört und kirchenmäßig zur Stadt Alpen- Ginderich, ein Marienort  wo schon seit dem Mittelalter Pilger ihre Anliegen und Nöte der hl. Maria anvertraut haben. Wir haben diese Idee aufgegriffen um für den Frieden in der Welt aber auch für unseren Frieden zu hoffen und zu beten.





Mit Maria ging es weiter: in meiner Karnevalsheimat , der BLAU GELB ST. Marien e.V. war ein Kirchenfest zu feiern. Bei strahlendem Wetter gab es für die großen und kleinen Gäste Spezereien und Spielmöglichkeiten- bis die < Zuglokomotive< den Geist aufgab. < Altersschwäche< !!
Gefeiert wurde trotzdem weiter  ::))





eine gute neue Woche   ::))

Kommentare

  1. Hallo Heide,
    toll, dass Du so engagiert bist... ist auch ganz mein Ding, habe mich auch lange in der Katechese engagiert.Kirche gehört zu meinem Leben dazu.
    Sehr schönes sympathisches Foto von Dir!
    LG Marita

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen