die 44. kalenderwoche

mit der Zeitumstellung ist bei mir die Kerzenzeit gekommen, ob draußen auf dem Balkon, oder auf dem Friedhof oder bei der langen Reformationsnacht, Licht, dass die Gedanken erhellt. Die Holzhäuser vom Baumeister gemacht, haben wieder Saison; der Baumeister hat auch ein leckeres Mittagessen gezaubert ::))
und
unterwegs waren wir auch_ einmal zum Schloß Westerholt     und mit seinem alten Dorfcharakter und wir waren im Bergischen Land, diesmal um die Sengbachtalsperre

zum guten Schluß gab es noch eine Erfreulichkeit, demnächst gibt es Fotos dazu- ich sage : 11.11.  ::))



durch Zufall ist mein Rückblick letzter Woche viel mit Feuer belegt, und so schicke ich ihn zur lieben Astrid ( extra Feuer kommt auch noch!!)

Kommentare

  1. Das ist ja wirklich ein Zufall, dass dein Wochenpost so viel Licht zeigt. Schloss Westerholt ist ja wirklich hübsch!
    G
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. So viel Licht, und Du hast wieder so viel unternommen. Klasse!
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  3. ja..
    jetzt kann man schon sehr früh abends die Lichter anzünden
    es ist heimeliger als mit Deckenlicht
    schöne Bilder
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen