kranz- mit pfaffenhütchen

auf einer Wanderung habe ich schöne Zweige entdeckt- sie blühen wieder herrlich- die Pfaffenhütchen. Und da habe ich einige Zweige mitgenommen.
Ich habe sie in den Treibholzkranz eingesteckt und mit Moos als Begleiter dekoriert


























































































verlinkt zu FROLLEIN PFAU

und

zum DND

Kommentare

  1. Liebe Heide,
    Na wie gut, dass du sie mitgenommen hast:) Ich finde, das ist total hübsch geworden!!
    Viele liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein schön dekorierter Kranz. Eine gute Idee mit Schwemmholz einen Kranz zu machen, etwas das ich auch probieren könnte. So schön auch in den Farben und eine Kerze findet in der Mitte sicher auch noch Platz.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Heide,
    der Kranz ist ein Hingucker. Er ist wunderschöm
    und sehr kreativ.
    Einen angenehmen Donnerstagabend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  4. ... und dir hinterher fein die Hände gewaschen, bisschen giftig sind die schon ;-). Der Kranz ist ein Traum geworden. Möge er dich lange erfreuen. Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ein außergewöhnlicher, schöner Herbstkranz geworden!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  6. Sehr hübsch geworden und ein Blickfang auf dem Tisch. Ich mag die Pfaffenhütchen sehr...sie leuchten noch so schön im Herbst in der Hecke.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  7. Toll, was die Natur so alles bereit hält...
    Dein Kranz sieht hübsch aus.
    Liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  8. hach ..
    hier kann ich kommentieren ;)
    bei deinem Beitrag für Eye poetry war es leider nicht möglich
    sehr schön sieht dein Kranz aus
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen