Posts

Es werden Posts vom Januar, 2018 angezeigt.

der neue Blick 2018 Januar

Bild
verlinkt zu: TABEA Heinicker und dem 12tel Blick











immer wieder gegangen und auch weiterhin der kurze Weg über den vorderen Schulhof zum Bäcker oder zum Friseur. Das Schulgbäude hat einen kleinen Schulhof mit Zugang von der Hauptstrasse wo der Bus fährt, oder der hinter der Schule liegende größere Teil des Hofs mit Klettergerüst und Turnhalle. Dort stand auch der WALNUSSBAUM, der im letzten Herbst leider gefällt wurde.Dorthin geht auch unser Balkonblick.
Ich habe mich für beide Schulhöfe entschieden: der oben zu sehende Teil birgt vielleicht ,außer der Baumveränderung auch Lebendigkeit mit Autos. ::))













der zweite Blick mit Kirchturm ::)) - zeigt das neue Klettergerüst und ich hoffe auf spielende Kinder, wenn der Bauzaun entfernt ist !!








ich freue mich auf die Veränderung die das Jahr so mit sich bringt

grüße an alle 12tel-blicke ::))

und wenn et trömmelsche jeht _ diy

Bild
verlinkt zu: Creadienstag

verlinkt zu: Dienstagsdinge
























rechtzeitig zur Karnevalszeit sind unsere Trommeln entstanden- eine schöne Bastelaktion mit Kindern, die schon größer sind, man braucht schon etwas Geduld und Bastelfieber, denn wir haben für fünf Trommeln einen dreiviertel Tag gebraucht- ohne Trockenzeit

man braucht:
Tontöpfe
Kleister,
Schablonen
Schere
Acrylfarbe
Butterbrotpapier
nach dem Ausschneiden des Papiers mit ca. 2- 3 cm <Nahtzugabe< !! wird dieses dick eingekleistert und auf den Topf gespannt, und diesen Vorgang macht man zwölfmal- Lage für Lage kleistern und stramm aufziehen.
Jetzt beginnt eine Wartezeit damit der Kleister gut antrocknen kann
Richtig durchgetrocknet sind die großen Trommels erst nach zwei Tagen
aber wenn das Papier angetrocknet ist - haben wir mit dem Bemalen mit Acrylfarben begonnen




























die Trommeln haben einen schönen Klang -und auf unserer Feier sind die Trommeln zu einem kleinen Kinderkonzert gekommen  ::))



und wenn et trömmelsche jeht,     dann…

alle wege führen nach rom 2

Bild
alle wege führen nach rom 2








alle WEGStrverschaffenanstreHügel von Rom!!














der römische Meilenstein auf dem Forum Romanum, der Mittelpunkt der Wegberechnung in alle Himmelsrichtungen,
alle Wege führen nach Rom








ich habe mich für die Wege und Straßen in Rom entschieden, meine Lieblingsstadt und auch ein Stück Heimat, ich bin immer wieder auf den Straßen in Rom unterwegs, auch abseits der bekannten Routen, das habe ich schon einmal erzählt



verlinkt zu ANDREA

Verlinkt zu LOTTA



mein Lieblingsmotiv: immer wieder fotografiert der Fiat Bambini, ich habe ihn auch in schwarz ::))




ohne die Polizia ist der Straßenverkehr chaoitsch, mit aber auch!!





























hier die gelbe Variante
der Weg von der Engelsburg zum Borgo Pio und an der vatikanischen Mauer entlang
der Weg von der Chiesa Sant`Clemente an den Gladiatorenschulen vorbei zum Colosseum, die Pinien stehen beim Domus Auera (Palazzo des Kaiser Nero

angekommen an der Piazza Venezia: zu sehen hinten  der Palazzo Venezia



Es gibt in Rom auf dem Forum Romanum e…

König lich

Bild

monatscollage januar 2018

Bild
verlinkt zu: BIRGITT


es war stürmisch in diesem Januar- Friederike hat getobt, und an dem strahlendsten Sonntag waren wir wandern, u,a, an einem Gleiskörper entlang, wegemäßig, natürlich
auf der Suche auf einen neuen Blickpunkt habe ich auch den Schulhofblick auf unsere Kirche fotografiert
der leckere Kuchen ist ein Dreikönigskuchen, den wir in unserer Frauengruppe aufgetischt haben
einen Mitbewohner habe ich aus dem Keller mitgebracht!! in einem Dessertglas hatte sie sich eingemuckelt und war beim Umzug nach oben schon starr und tot ::))
und bald ist es soweit- große Dingen werfen ihre Schatten vorrUA; Nächsten Mittwoch geht es nach Köln in den Satorysaal, zur großen Mädchensitzung, da habe ich die gemalten Kunstwerke unserer KLEINEN in Rahmen gesteckt, sie schmücken jetzt das Arbeitszimmer





der Januar war für mich farblich < winterlich< grau- türkis- weiß- aber
genauso habe ich mich an warmen Farben gefreut, zu Beginn des Monats waren wir auf Burg Gladbach wo die Dreikönigsnäch…

lieblingsplatz- am dienstag

Bild
hier ist mein Lieblingswohnplatz_ am Esstisch im Wohnzimmer, dort ist meine < Deko<stätte und mein Blick auf das Wäldchen-_ herrlich die Bäume so toll zu erleben- in jeder Jahreszeit Foto ist weiter unten!!








die weißen Nelken von HIER haben sich  hartnäckig geweigert ihre weiße Pracht zu zeigen- über die Knospen sind sie nicht hinausgekommen.
Also zogen für meinen HOLZkranz die ersten Frühjahrsblüher ein- Primeln
sie geben dem Kranz ein neues Bild und ich freue mich - anch dem GRAu des Himmels etwas Farbe zu sehen





in das Rund des Kranzes habe ich ein Folie gelegt, weil ich die Primeln ohne Topf eingesetzt habe, der Wasserschutz ist nicht zu sehen.
Als einzige Dekoration habe ich meinen geliebten Bimstein vom Mittelmeer gelegt.


















die Primeldeko setzt sich auf dem Esstisch fort, in meine Krone habe ich auch eine rosafarbige Primel gestellt, heute nachmittag ist Geburtstagsfeier und am Abend geht es mit einem leckeren Essen weiter- ist in Arbeit ::))






dienstagsgrüße ::))


das ist der B…

tore und farbe

Bild
für dieses farbenprächtige Tor bin ich in meine TÜrenDATEI eingestiegen, viele andere Fotoobjekte die ich in letzter Zeit gemacht habe sind eher traditionell. In den Farben dunkelgrün- braun- blau- schwarz und JETZT
sollte es nach dem grauen Himmel FARBE geben, hier ist sie: dieses Tor steht auf dem Gelände der ehemaligen Landesgartenschau NRW in Hemer ,das war 2010, gebaut wurde die Landesgartenschau auf dem Gelände einer ehemaligen Kaserne und diese Mischung alt - neu hat mir gefallen.
Die Farben sind einfach der  KNALLER.

wochenanfanggrüße  ::))














https://eclectichamilton.blogspot.de/2018/01/sunday-inspiration-no135.html


verlinkt zu : NOVA

sturm.hahn.himmel

Bild
es hat nicht so gestürmt wie beim letzten großen Sturm ELA. Da sah es bei uns im Wäldchen anders aus!!
Trotzdem, in anderen Regionen von NRW gab es Baumentwurzelungen, Autoschäden, Bahnausfälle, Verkehrsunfälle wie ein umgestürtzter LKW auf einer Rheinbrücke.
Mein besorgter Blcik ging immer zum Kirchrturm und dem Hahn, der damals auch Schaden genommen hat. Zum Glück ist er < sitzengeblieben<.
Dafür sind an Nachbars Haus einige Dachziegel weggerutscht.




er hält durch ::))



diese großen Buchen wurden stark durchgeschüttelt- heute habe ich gesehen, dass ein Baum entwurzelt quer über dem Weg liegt. Damals war es eine ganze Schneise die dem Sturm zu Opfer viel.
Es erschreckt mich schon, dass wir einen KLIMAwandel hautnah erfahren- oder?
Die Diskussionen gehen von ja haben wir bis zum nein- alles Schwindel




verlinkt zu: RAUMFEE
verlinkt zu: SAMSTAGSPLAUSCH



das was ich hautnah erfahre und versuche zu deuten ist: ja, es ist stärker geworden, die Regenfälle, die Stürme, die Gewitterstrukt…