winterhimmel und hochwasser


es ist nicht zu übersehen: die Ruhr ist über ihre Ufer getreten- und es wird Jahr für Jahr dramatischer. Da sage doch einer es gibt keinen Klimawandel, dass das Schmelzwasser aus dem Sauerland bei uns <vorbei kommt< ist bekannt, irgendwo muss der <alte< Schnee doch hin - doch die Wassermassen aus den Wolken, die seit Tagen unermüdlich ausregnen, die sind in diesem Maße erschreckend.
sorgenvoll !!



verlinkt zu: RAUMFEE 

verlinkt zu: ANDREA






die Fluten haben eine enorme Kraft


trotz kritischer Blicke- der Himmel wagt ein Spiegelbild im Wasser


die Ruhrwiesen mit dem Wassergewinnungsbereich ist überflutet



kein Fussweg ist zur Zeit begehbar



nicht mehr viel Platz, dann muss die Brücke gesperrt werden und das Verkehrschaos beginnt

Kommentare

  1. Liebe Heide,
    auch bei uns ist der Neckar über die Ufer getreten. Teile der Bundesstraße sind nicht mehr befahrbar.Die Schifffahrt ist eingestellt. Und der Regen hat noch nicht aufgehört.
    Ein regenfreies Wochenende wünscht
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. oh jaa..
    diese Bilder sieht man im Land auf und ab
    der Rhein hat zwar noch etwas Platz..aber auch nicht mehr viel
    ufernahe Gärten und Sportanlagen stehen unter Wasser.. die Camper haben ihre Wagen auf höheres Gebiet gezogen
    gestern und bis jetzt war es zum Glück trocken
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen