monat februar collage



der Februar war grau und bunt
laut und lustig
spannend und leise
kreativ und meditativ
familiär und lesenswert
literarisch und künstlerisch
naturliebend und karnevalistisch





ich habe viel erlebt: der Karneval stand an erster Stelle, obwohl ich da nur Handyfotos habe, die neue Königsausstellung im Schulzentrum Stoppenberg war ein weiterer künstlerischer Höhepunkt. Sehr intensiv war das Enkelinwochenende mit Bastelaktionen und Ausflügen in die Natur und ins Museum.
Was man so am Wegesrand findet ist: Stacheldrahtrollen um bei Firmen nicht aufs Gelände zu kommen, schon schaurig-
oder die Erlenzweige an der Ruhr- Frühling kommt bald
blauen Himmel und Schnee haben wir im Sauerland erlebt
eine Lesung in den letzten Tagen habe ich besucht: von Autorin und Redakteurin Christiane Florin über das Thema Frauen in der Kirche: das Buch heisst :WEIBERAUFSTAND, sehr lesenswert, mit Augenzwinkern und Ironie ohne erhobenen Zeigefinger aber auf den Punkt gebracht, geschrieben.




Der Weiberaufstand


Das Frauenthema in der Kirche ist weit umfasst und trifft in allen Religionen eine Kernaussage:
Frauen sind gleichwertig und brauchen die Männerdomäne nicht fürchten- da hilft in vielen Belangen < nur<  ein Auf- sich -aufmerksam-machen. Es ist ein langer Weg- ich möchte ihn weitergehen und am dem < MACHTgetue der Männer in kirchlichen Ämtern rütteln!!!


donnerstagsgrüße  ::))

verlinkt zu: Birgitt von ErFREULICHKEITEN

Kommentare

  1. ...eine vielseitige Collage konntest du aus deinem Februar gestalten...schön gefüllter Monat anscheinend...schön, dass du wieder mit dabei bist,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen