tor -kirche-bücher





Maastricht- eine ehemalige Kirche wurde zur Buchhandlung, sehr beeindruckend fand ich dieses Tor: ich mag die Kombination alt und neu  sehr gerne und auch im Innenraum ist dieses Schema sehr deutlich zu spüren- im Langschiff sind Etagen eingezogen und im ehemaligen Chorraum ist ein nettes Cafè wo es leckeren Kuchen gibt- respektvoll ist diese Kirche jetzt mit neuem Auftrag



hier ein Blick in den Kirchenraum



Kirche und Kunst eine gute Kombination

mein TOR verlinke ich Zu NOVA


sonntagsgrüße ::))

Kommentare

  1. Hallo Heide,
    das schaut ja echt toll aus. In Holland sind die Kirchen eh Begegnungsstätten, überall gibt es dort Kaffee zu trinken und man hält ein Schwätzchen. Buchhandlung? Warum nicht!
    LG zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  2. Ja, das ist ein ganz besonderer, schöner Ort...
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, alt und neu kann so geschmackvoll zusammengebracht werden! Hier wirklich ein tolles Beispiel schon gleich vom Tor an, und die Nutzung finde ich super. Diese Kombination finde ich auch sehr gut und wie man sehen kann wird es auch gut angenommen. Da haben sich die Stadtväter was bei gedacht, sehr positiv, was ja auch nicht immer der Fall ist.

    Danke dir für den Beitrag und dass du mit dabei bist.

    Wünsche dir noch einen entspannten Wochenstart und sende ganz herzliche GRüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  4. Very good post! We are linking to this great content on our site.
    Keep up the good writing.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen