kranz mit hortensien und sedum

der Holzkranz hat den Sommer über auf dem Balkon verbracht und ich hoffe, dass der kleine Holzwurm ausgezogen ist.
So habe ich den Kranz herstlich angehaucht dekoriert und mit vertrockneten Hortensiendolden und frischem Sedum bestückt. so wenig wie möglich, so viel wie nötig um gut auszusehen.
So ist er geworden:


beide Stengel habe ich gekürzt damit sie gut in die Lücken zu stecken sind









Sedum und Hortensiendolde habe ich aus dem <vertrockneten< Garten genommen- die Hortensie hat viele, nicht schön verbrannte Dolden, die meisten  habe ich entsorgt, auch als sonst schöne Trockengebilde haben sich eingekraust, sodass sie keine angenehme Trockenzeit hatten

mein Lieblingskranz   Hier   und Hier   
ein toller Dekobegleiter für ALLE  Jahreszeiten

einige andere Hortensien habe ich in meine Venlovase gestellt. Diese ist aus Keramik und leider nicht wasserdicht, sodass ich beim  Benutzen der Vase nur Trockenhalme stecken kann. gefällt mir auch, aber mit frischen Blumen sähe die Vase bestimmt auch gut aus. Der Stock danebenliegend hat die gleiche Farbe und Struktur ist aber Holz, das ich HIER gefunden habe.










verlinkt zum : CREADIENSTAG

verlinkt zu: DIENSTAGSDINGE

verlinkt zum FREUTAG

Kommentare