inspiration am sonntag - aus dem leben

es ist ein tiefgehendes Thema Leben und Tod und genau dazu mache ich eine Ausbildung um Menschen zu begleiten, die einen lieben Angehörigen  verloren haben und von ihm Abschied nehmen müssen.
Trauerseelsorgerin und BegräbnisleiterIn  heißt diese Ausbildung , die mich lehrt mit Menschen in Leid und Trauer  zu reden, ihnen zu zuhören, ihnen Beistand geben beim Begräbnis. Mit meinen MitteilnehmerInnen gehen wir zu Beginn einen persönlichen Weg:
Umgang mit Sterben und Tod
Ängste und Zuversicht
IN der ersten Kurseinheit ging es unter anderem  um Symbolik und Ausdrucksweise in der Kunst mit diesem Thema: TOD und AUFERSTEHUNG
hier mein Beispiel was mich zu diesem Bild  inspiriert hat, trotz Trauer und Schmerz und Verlust  helle Momente zu er-leben, sich mit Mitmenschen an der Seite ins  Leben zurück zufinden-Dunkelheit zu- und loslassen



ein Kunstwerk in zwei mal drei Meter ohne Titel
die eigenen Gedanken dürfen interpretieren.

Der Kurs beinhaltet noch  viel mehr Themen, die ich demnächst erzähle. Ausgebildet werden wir von einem Theologen ,  Diözesanbeauftragter für die gesamte Krankenhausseelsorge  und                    einer Theologin und  Leiterin der Fachstelle Gottesdienst und des Referats Liturgie   und von einer Trauerbegleiterin.Gefördert wird die Ausbildung vom Bistum Essen und findet jeden Monat im Seminarhaus   Kardinal-Hengsbach- Haus statt.
Bis ins nächste Jahr folge ich diesem neuen LEBENsweg


verlinkt zu SONNTAGSGLÜCK


verlinkt zu: INSPIRATION AM SONNTAG


verlinkt zu: SAMSTAGSPLAUSCH

Kommentare

  1. ...das ist eine schöne Aufgabe, liebe Heide,
    der du dich da verschrieben hast...viel zu viele Menschen werden in ihrer Trauer allein gelassen...ich wünsche dir eine gute Ausbildungszeit und viele erfüllende Begegnungen in deinem Tun,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  2. Da bewundere ich dich sehr liebe Heide.
    Ich wäre diesen Situationen nicht gewachsen.
    Aber wer die Kraft dafür hat, der hat eine Aufgabe, die sehr wichtig ist und vielen Menschen helfen kann.
    So empfinde ich das.
    Ich wünsche dir dafür alles Gute.
    ♥lichst Jutta

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen