mehr oder weniger- oder-umgekehrt

die liebe ANDREA, die Zitronenfalterin hat ein sehr interessantes Thema auf den Weg gebracht, auf dem es sich lohnt innenzuhalten und auf sich zu schaun
Ich bin auf meine eigene Wirklichkeiten gespannt, genauso finde ich es, neugierig auf eure Beitrage zu schauen.
Ein gutes  Jahr mit allen Facetten wünsche ich euch !!
Wasser ist genug zum Trinken da- warum noch mit dem edlen Nass andere Getränke kühlen??
Weniger ist mehr- besonders auf einer Berghütte








Holz statt Atomkraft


weniger Menschen in den < Touristen<städten  wäre eine Wohltat fürdie Anwohner und mehr Ruhe und Wohngefühl


weniger Flugzeuge bereiteten eine Veringerung der Athmosphäre und der blaue Himmel würde so blau bleiben

mit meinen eigenen Mehr-Weniger-Gedanken  beginne ich mit diesem geflochtenen Zaun:
ein Symbol zunächst für das Verschlungene was mich immer wieder einen Umweg gehen läßt. Oder die verworrenen Gedanken wie ich meine Aufgaben beim Menschen in meiner unmittelbaren Hausgemeinschaft gelockert finde- Mehr- Verständnis für das Anderssein, andersdenken, andersleben
verworren- und nicht nach meinem < Willen<





ein MEHR an Schönheit- an Schlichtheit- an Ruhe und Meditation
für diese meine Gedanken betrachte ich diese Blumen, die ich bei einem meiner Seelsorgeraufgaben in der Texel- Touristik geschenkt bekommen habe: ein Dankeschön an mich von lieben Menschen die sich mit mir auf den Weg gemacht haben am Strand Meditationen zu erleben.

ein Traum für kurze Zeit und doch_ ein MEHR an Dankbarkeit und guter Erinnerung und an Lebensfreude

das war ein erster Einblick von mir in < mehr oder weniger<

sonntagsgrüße  ::))

Kommentare

  1. Ja, doch, deine Gedankengänge machen Sinn !
    Grüßle

    AntwortenLöschen
  2. Das sind wirklich schon sehr gute Ansätze. Ich bin gespannt, welche Du ganz aktiv ergreifst.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Das ist wirklich ein Thema mit dem wir uns geradezu zwingend auseinandersetzen sollten, wollen wir unseren Kindern nicht nur höchst fatale "Baustellen" hinterlassen!!!
    Es gibt viel zu tun - packen wirs an!
    Alles Liebe und weiterhin viele gute Ideen
    Heidi

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

karneval-kranz DIY

frühlingszweig.resteverwertung

grau zu gelb- bei der lieben zitronenfalterin